Was sind Menschenrechte?

Jeder von euch ist immer mit anderen Menschen verbunden: Für einige sind sie ein Freund, für andere – ein Freund. In der Schule bist du ein Student, zu Hause für die Eltern ist ein Kind. Und doch ist jeder von euch vor allem ein Mann, der unter anderen Menschen lebt. Darum müssen wir mit denen rechnen, die uns umgeben.

Alle Menschen wollen geliebt, gesund, stark, glücklich und notwendig für jemanden sein. Die meisten Menschen suchen Freundschaft, fühlen Schmerzen, brauchen Schutz, Sicherheit und Vertrauen, sie wollen respektiert werden.

Um diese einfachen Wahrheiten zu verstehen, hat die Menschheit einen langen Weg zurückgelegt. Erst nach dem Zweiten Weltkrieg wurde deutlich, dass nur ein Abkommen zwischen verschiedenen Ländern einen echten Schutz der Menschenrechte in der ganzen Welt gewährleisten kann. 1948 verabschiedeten die Vereinten Nationen die Allgemeine Erklärung der Menschenrechte. Die verkündete Allgemeine Erklärung der Menschenrechte betont die Notwendigkeit für alle Menschen auf dem Planeten, ihre menschlichen und moralischen Qualitäten, ihren Intellekt und ihre Talente zu entwickeln und anzuwenden, um ihren spirituellen und anderen Interessen und Bedürfnissen gerecht zu werden. Menschenrechte, geschützt durch internationale Instrumente und Gesetze unseres Landes, basieren auf moralischen Normen und moralischen Werten: Gerechtigkeit, Gleichheit, Achtung der Menschenwürde. Jedes Land, die internationale Menschenrechtsinstrumente unterstützt, verpflichtet sich, dafür zu sorgen, dass alle Menschen in diesen Gebieten solche Rechte haben. Bürger der Ukraine haben viele Rechte.

Declaration – ein offizielles Dokument, in dem bestimmte Prinzipien und Bestimmungen verkündet werden.

Menschenrechte sind die Fähigkeit eines Menschen, bestimmte materielle, soziale, kulturelle und spirituelle Vorteile für seine normale Existenz und Entwicklung zu haben.


Was sind Menschenrechte?