Was sind Nomen

Substantive unterscheiden ihre Eigennamen und Nominalnamen. Er nennt seinen eigenen Namen mit dem Namen der Person, der Spitzname nennt das Tier, geographische Namen usw. Und der gemeinsame Name nennt das Objekt ohne Spezifität, das heißt, es ist sein allgemeiner Name. Zum Beispiel ist ein Junge ein allgemeines Substantiv, und Vasya, Tolya, Sasha sind ihre eigenen Namen. Katze, Hund, Pferd – gemeinsame Namen und Spitznamen von Tieren Murzik, Polkan, Swallow – ihre eigenen Namen.

Manchmal wird der Eigenname zu einem bekannten Namen. Dies geschieht, wenn der Eigenname zu einer realen oder fiktiven Person gehört, einem Objekt, dessen Eigenschaften als typisch wahrgenommen werden. In Gogols “Dead Souls” wurde ein Charakter mit dem Nachnamen Manilov wunderschön geschrieben. Manilovs Züge sind vielen und vielen Menschen innewohnend, so dass sein Name ein bekannter Name wurde, wenn er in Bezug auf andere Menschen verwendet wurde. Zum Beispiel: “Manilovs sitzen im Bildungsministerium Russlands, sie glauben, dass die Reformen, die sie in ihrem Leben durchführen, die Bildung fördern.” In diesem Fall wird das gewünschte Wort mit einem kleinen Buchstaben verwendet. Man kann auch sagen: “Leider ist unsere Raumfahrtindustrie nur in der Lage, Titanic zu produzieren”, wir weisen also darauf hin, dass alle unsere Begleiter, wie die echte “Titanic”

Um es einfach zu sagen, die Namen sind generisch, sie sind Substantive, die...die Benennung einer ganzen Klasse oder von Wortgruppen bezeichnen, die von ihnen aufgerufen werden. Sie können diese Namen durch einige der Eigenschaften vereinen, die dieses Hauptwort prussing sind. Aber wenn dies nicht konkret das Thema genannt wird, sondern im allgemeinen, anders als die eigenen Namen, darüber sprechen. Zum Beispiel Papageien, das ist ein bekannter Name. Und der Papagei Karella, das ist schon ein Eigenname. Denn es bezieht sich nicht nur spezifisch auf die Gattung dieser Vögel, sondern speziell auf das Aussehen dieses Papageis.

Der Name ist ein gebräuchlicher Name, es ist eine Art Wortumschlag, der später zum Symbol des in sich selbst enthaltenen Begriffs wurde.

Oder ist es eine Gruppe von Konzepten, die in ein Konzept integriert sind, zum Beispiel:

Katzen lieben Milch.

Katzen in diesem Fall – ein allgemeines Substantiv, da es bedeutet, dass alle Katzen Milch lieben, und nicht irgendein, das heißt, es gibt nichts Spezifisches, aber mit einem Begriff verbunden.

Substantive können als Eigenname und als Substantiv angegeben werden. Ein Eigenname bedeutet eine bestimmte Identität, dh der Name einer Person, der Name des Tieres, der Name der Stadt, die Straße, der Name der Firma, usw. Und der gemeinsame Name spezifiziert nicht den Gegenstand, er nennt die allgemeine Gruppe. Zum Beispiel die Firma “Venus”. Die Firma ist ein Substantiv, Venus ist ein Eigenname.


Was sind Nomen