Was und zu welchem ​​Zweck studieren sie im Geographiekurs von Kontinenten und Ozeanen?

1. Welche Kontinente und Ozeane kreuzen den Äquator, das ist der Anfangsmeridian, und das ist der Meridian von 80 ° W. usw.? Zeigen Sie auf der Karte die Kontinente, die nur in der nördlichen Hemisphäre, im Süden, im Süden und Norden liegen.

Um den ersten Teil der Aufgabe auszuführen, genügt es, auf die Weltkarte zu schauen und die äquatorialen, anfänglichen Meridian – und Meridianlinien 80 ° zu finden. Sie werden sehen, dass die Äquatorlinie Südamerika im Norden des fließendsten Flusses der Welt kreuzt – der Amazonas, dann durch den Atlantischen Ozean und Afrika, überquert den Kongo, der in der äquatorialen Region liegt. Dann passiert die Äquatorlinie den Indischen Ozean, überquert die zu Indonesien gehörenden Inseln Sumatra und Kalimantan und den Pazifischen

Ozean.

Der Anfangsmeridian durchquert die Britischen Inseln, den westlichen Teil von Eurasien und den Westen von Nordafrika, den Atlantischen Ozean und den kältesten Kontinent – die Antarktis.

Meridian 80 ° W d. geht in der westlichen Hemisphäre und Kreuz Nordamerika im Bereich der Hudson Bay und die Region der Großen Seen, geht durch die Karibik und Mittelamerika im Bereich Panama-Kanales, leicht auf die Westküste von Südamerika berührt, gehalten im östlichen Pazifik und Kreuz Antarktis.

Der zweite Teil der Aufgabe mit der ersten verbunden sind und bei der Beurteilung der Position jedes der Kontinente in Bezug auf die Äquatorlinie leicht gelöst.

2. Bestimmen Sie in Kilometern: a) die Breite des Atlantiks entlang des Äquators; b) die Entfernung zwischen Afrika und Australien bis 20 ° S. w. ..

Die Reihenfolge der Aktionen für diese Aufgabe lautet wie folgt:

1) Bestimmung von Extrempunkten der atlantischen Küste Afrikas und Südamerikas am Äquator;

2) Bestimmen der geographischen Länge dieser Punkte;

3) Bestimmung des Abstands zwischen Punkten in Grad;

4) Bestimmung der Entfernung zwischen Punkten in Kilometern.

Auf der Höhenkarte der Welt wird besser gearbeitet.

Wir setzen die Punkte A und A1 auf die Äquatorlinie an der Küste

des Golfs von Guinea und im Amazonasdelta.

Bestimmen Sie die Länge der Punkte A und A1. Die Länge von Punkt A beträgt etwa 10 °. usw. und die Punkte A1 -50 ° W. e.

Wir bestimmen die Ausdehnung des Atlantischen Ozeans in Grad: 50 ° + 10 ° = 60 °.

Wir berechnen die Länge des Atlantischen Ozeans in Kilometern: 60 ° X 111,3 km = 6,6778 km.

Auf dem Modell des ersten Teils der Aufgabe führen Sie unabhängig den zweiten Teil durch – bestimmen Sie die Länge des Indischen Ozeans zwischen Afrika und Australien entlang der parallelen 20 ° S. w. Nur einen Fehler bei der Bestimmung des äußersten Punktes in Ostafrika machen: Der Punkt sollte nicht im Osten der Insel Madagaskar gesetzt werden, sondern im Osten des afrikanischen Festlands. An der Westküste Australiens gibt es keine so große Insel, und es ist schwierig, hier einen Fehler zu machen.

3. Bestimmen Sie auf der Karte, auf welcher Insel sich die 8 ° – Schleife schneidet. w. und ein Meridian von 80 ° c. e.

Bei der Durchführung der Aufgabe darf die Hemisphäre nicht verwechselt werden. Sie können diese Insel leicht identifizieren, auf der Ceylon-Tee angebaut wird.


Was und zu welchem ​​Zweck studieren sie im Geographiekurs von Kontinenten und Ozeanen?