Wer ist ein Bürger?

In der Geschichte des antiken Griechenlands gibt es eine heroische Seite, die mit dem Kampf der Athener gegen die persische Aggression verbunden ist. In der Schlacht von Marathon besiegten die Griechen die große persische Armee. Der Legende nach, unmittelbar nach dem Ende der Schlacht in Athen, ging der Bote mit freudigen Nachrichten. Er lief, in was war – in Kampfausrüstung, mit Waffen, ohne für einen Moment zu stoppen. Nachdem er die Entfernung von 42 Kilometern nach Athen überwunden hatte, stürmte er mit einem Ruf in die Stadt: “Freut euch, wir haben gewonnen!” – und starb an Ort und Stelle an einem Herzriss.

Manchmal denken sie, dass man sich nur unter außergewöhnlichen Umständen als echter Staatsbürger beweisen kann. So war eine der tragischsten Seiten der modernen Geschichte der Ukraine die Katastrophe im Kernkraftwerk Tschernobyl am 26. April 1986. In dieser Nacht explodierte einer der Reaktorblocks. Ein Feuer brach am Bahnhof aus. Eine schnelle radioaktive Verschmutzung der umgebenden Natur begann. Teilnehmer an der Beseitigung des Unfalles erinnerten sich:

„Auch Instrumente außerhalb der Skala. Linen messen, mussten wir dreimal am Tag ändern. Das Wasser, das zum Trinken verwendet wurde und gewaschen wird, importiert wurde. Es wurde in Fässern zu den Liquidatoren geliefert… zweimal täglich waschen mußten, irgendwie waschen Sie den radioaktiven Staub weg, die dort eingegeben wird… bewegen sich durch die dreißig Kilometer lange Zone des Verkehrs zu den beiden Fahrzeugen, aber manchmal nicht genug ist, dann decken die Entfernung zu Fuß „kann weniger als im Freien..

Von den Feuerwehrmännern, die an der Beseitigung des Unfalls teilgenommen haben, haben 9... Menschen Verbrennungen in verschiedenen Graden erhalten, und einer ist im Krankenhaus gestorben. Für das Heldentum und den Mut, der beim Löschen des Feuers gezeigt wurde, erhielten V. Pravok, V. Kibenok und L. Telyatnikov den Titel “Held der Sowjetunion”. Diese Seite unserer Geschichte ist für immer mit Menschen verbunden, deren Herzen voller Liebe zu anderen Menschen, zu ihrem Zuhause, ihrem Land, ihrer Heimat, mit echten Bürgern waren.

Im Leben jedes Menschen gibt es schwierige Zeiten. Noch heute verbinden viele Menschen, vor allem junge Menschen, ihre Pläne für eine bessere Zukunft mit anderen Ländern und hoffen, dass sie dort in einem anderen Land mehr Möglichkeiten haben werden, sich selbst zu verwirklichen. Aber wir wissen auch, dass viele Menschen, die in guten und schlechten Zeiten viele Jahrhunderte lang in der ukrainischen Geschichte gelebt haben, stolz auf ihre Zugehörigkeit zur Ukraine waren. Unabhängig davon, ob sie herausragende oder gewöhnliche Leute waren, aber unter bestimmten Umständen zeigten alle von ihnen besondere Qualitäten, was darauf hindeutete, dass sie Bürger sind.

Wir sind Bürger unseres modernen Landes. Es hängt von uns ab, wie unser einheimischer Staat werden wird – stark und entwickelt, mit einem hohen Lebensstandard für seine Bürger oder schwach, je nach dem Willen anderer Staaten, mit einer ungeschützten und einkommensschwachen Bevölkerung. Wir – Bürger – wählen jene Menschen, die den Staat führen werden, wir sind Bürger, – indem wir die Gesetze befolgen, unsere Rechte nutzen und unsere zivilen Pflichten erfüllen, stärken wir den Staat, unterstützen ihn, helfen ihm, vorwärts zu kommen. Das ist es, was bedeutet, ein Staatsbürger zu sein.


1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (No Ratings Yet)
Loading...
Wer ist ein Bürger?