Wie fühle ich mich mit den Erfindungen von Baron Münchhausen?

PLAN

1. Ich bin zu einem Geburtstag eingeladen.

2. Meine Geschichte am festlichen Tisch.

3. Ich war im Rampenlicht.

4. Meine Geschichten verursachen Misstrauen.

5. Geschichten von anderen Jungs erzählt:

A) Tontiere;

B) eine Kollision bei einer Änderung.

6. Mit Baron Münchhausen ist unser Leben interessanter.

Mir wurde geholfen, neue Freunde “Die Abenteuer von Baron Münchhausen” des deutschen Schriftstellers Rudolf Erik Raspe zu finden. Einmal wurde ich zu einem Geburtstagskind aus unserem Garten eingeladen. Am festlichen Tisch lachten die Jungen über die Scherze, die einer der Gäste behandelte. Und dann dachte ich: Was ist, wenn ich eine der außergewöhnlichen Geschichten von Baron Münchhausen erzähle? Und ich erzählte von dem Achthasen, von Münchhausen’s Flucht im Kern, von seiner Reise zum Mond. Vor allem mochten die Kinder die Geschichte eines Wolfes, der mit einem Schlitten vorspannt war. So stand ich im Mittelpunkt der Aufmerksamkeit des Unternehmens. Aber mein Erfolg gab einem der Gäste keine Ruhe. Und er beschloss, mich mit seiner Frage zu stoßen:

“Aber das ist alles die Erfindung von Baron Münchhausen!” Und du sagst ihnen, als ob diese Abenteuer tatsächlich wären. Glaubst du wirklich an diese Dinge?

“Gedanken sind Fiktion,” antwortete ich, “aber ich selbst habe gesehen, wie die Kerle einmal Kirschknochen in eine Katze gefeuert haben, und wir haben die Funtik mit einem Schlitten an den Mischling gespannt.”

“Und ich erinnerte mich... an eine andere Geschichte”, sagte der Geburtstagskind selbst. – In der dritten Klasse gab der Lehrer den Auftrag, nach eigenem Ermessen ein Tier aus Plastilin zu formen. Ich habe einen Hasen gemacht. Aber mein Hase hat unter den Jungs gelacht. Es stellte sich heraus, dass er auf seinem Kopf entweder Ohren oder sogar ein Bein hatte. Es ist schade, dass ich die Geschichte von Baron Münchhausen über einen acht Jahre alten Hasen nicht kannte. Ich würde dann erklären, wenn ein Schreiber von einem Hasen mit acht Beinen spricht, warum dann nicht einen Hasen aus Knetmasse formen, an dem meine Ohren gleichzeitig als Beine dienen können.

Die Geschichte von Baron Münchhausen, wie er sich mit der Faust aufs Auge schlug, aus der Funken sprühten, Schießpulver zündeten, zwang einen anderen Gast, sich an eine solche Geschichte zu erinnern. Bei einer großen Veränderung kollidierten zwei Jungen mit ihren Stirnen. Einer von ihnen sagte später, dass seine Funken aus seinen Augen strömten. Feuer aber dann bemerkte niemand.

Nach meinen Geschichten auf der Geburtstagsfeier bemerkte ich, dass die Jungs sich für mich interessierten. Der Baron ist in der Tat ein Erfinder, aber ohne seine fantastischen Geschichten wäre das wirkliche Leben nicht so interessant. Interessant sind auch Leute, die die Geschichte von Baron Münchhausen aus dem Buch vorlesen.


Wie fühle ich mich mit den Erfindungen von Baron Münchhausen?