Zentralrussland: Zusammensetzung, geografische Lage

1. Welche Wirtschaftsregionen gehören zu Zentralrussland? Was glauben Sie, sind die Bedingungen, die der Teilung Zentralrusslands in die zentralen, zentralen Schwarzerde – und Wolga-Wjatka-Regionen zugrunde liegen?

In Zentralrussland gibt es 3 Wirtschaftsregionen: Zentral-, Zentralschwarzerde und Wolga-Wjatka. Ihre natürlichen Unterschiede werden sogar in den Namen unterstrichen: Zentrale Schwarzerde-Region – eine Zone von Steppen und Waldsteppen mit fruchtbaren Böden; Der Wolga-Vyatsky ist eine taube, meist bewaldete Ecke Zentralrusslands, wo die Wolga und Vyatka seit langem die Hauptstraßen sind; Der zentrale Bezirk ist das Zentrum des russischen Staates, der Hauptstadtregion. Die Unterschiede in der Natur und geographischen Lage haben die verschiedenen Entwicklungspfade

und die historischen Schicksale dieser Regionen vorherbestimmt.

2. Welche Merkmale der natürlichen Bedingungen Zentralrusslands können Sie als die charakteristischsten identifizieren?

Eines der interessanten Merkmale von Zentralrussland – ein dichtes Flussnetzwerk ist im Atlas auf dem „Schema von volost Verbindungen der Moskwa mit angrenzenden Becken“ dargestellt. Durch diese Schlepper, die schwere Boote von einem Fluss zum anderen schleppten, rückten alt-russische Kaufleute in die bewaldeten Gebiete Zentralrusslands vor. Der berühmteste solcher Weg – der Weg „von den Warägern zu den Griechen“, nach dem im Mittelalter der Handel von Russland und Nordeuropa mit Byzanz stattfand, verlief von der Ostsee bis zum Schwarzen Meer.

3. Durch was Zentralrussland gelang es, seine wirtschaftliche und geografische Position zu verbessern? Und wegen was hat es sich verschlechtert?

Zentralrussland verbesserte seine wirtschaftliche und geografische Position und überragte sich. Das Zentrum der politischen Macht, dann – das religiöse Zentrum, und dann das Handels – und Industriestandort geworden, hat Zentralrussland die Kontakte mit seiner Umgebung hergestellt, hat den Transport entwickelt. Obwohl sich der Zentralbezirk nach dem Zusammenbruch der UdSSR in seiner Position

als westliche Grenze herausstellte, spielt er weiterhin eine zentrale Rolle in seiner Funktion und Rolle im Leben des Landes. Eine bedeutende Anzahl von Autobahnen, die die westlichen und östlichen Regionen, die Länder des nahen Auslands und die Regionen des Nordens und des Urals verbinden, verläuft durch das Gebiet der Region; Sie akkumuliert einen Großteil der wirtschaftlichen Beziehungen Russlands, und trotz aller Veränderungen ist die wirtschaftliche und geografische Lage des Bezirks weiterhin rentabel.

4. Wie hat sich die politisch-geografische Situation in Zentralrussland in den 1990er Jahren verändert? Ist die Veränderung des GWP von Zentralrussland mit der Veränderung des GWP des Landes insgesamt verbunden? Gib Beispiele.

Die politische und geographische Lage Zentralrusslands verschlechterte sich, als die Region mit dem Zusammenbruch der Sowjetunion zu einer Grenzregion wurde und die Aussicht auf eine Nachbarschaft mit dem einst feindlichen NATO-Block bereits deutlich sichtbar war.

Die Ukraine äußerte den Wunsch, der NATO beizutreten.


Zentralrussland: Zusammensetzung, geografische Lage