Zum Leben und Werk von A. de Saint-Exupéry

Der berühmte Schriftsteller und Pilot, romantisch, verteidigten die humanistischen Ideale im Cockpit und am Schreibtisch – dass Antoine de Saint-Exupéry die Geschichte der Literatur des XX Jahrhunderts eingetragen. „.. Für mich fliegen und Schreiben – die gleiche Sache – er argumentiert – die Hauptsache – zu handeln, die Hauptsache – selbst Flieger und Schriftsteller merge zu finden: beide gleich die Welt wissen werden.“ Eine doppelte Leidenschaft – zur künstlerischen Kreativität und Technologie – hat Exupery sein ganzes Leben lang getragen. Er gehörte zu einer alten Adelsfamilie, deren Vertreter in Chroniken auch im Jahr 1235 Antoine erwähnt wurden, in der Familie hatte vier Kinder. Sein Vater starb früh, und seine Mutter versucht, den Verlust seiner Liebe, Zärtlichkeit und Sorgfalt zu bilden. Sie wollte Kinder in erster Linie edle und glückliche Menschen großziehen, deshalb bevorzugte sie freie Bildung, zielte darauf ab, ihre Fähigkeiten und Hobbys zu erhalten. Für Antoine ist die Mutter immer die liebste und liebste Person geblieben. In einem seiner Briefe, zweiundzwanzig gestand Exupery zu ihr: „Deine Briefe, helfen Sie mir zu leben, sie bringen mir frische Mama, wie nehmen Sie diese wunderbaren Worte den ganzen Tag ich den Eindruck, bin sie Sie mich brauchen nur wie ein Kind….?. Sie – das beste, was ich in meinem Leben haben… die einzige Freude, die ich Gewicht auf der Seele haben nur Sie -.. meine Verteidigung, aber sie alle kennen und mich kann trösten ” Ich brauche dich genauso wie in meiner Kindheit… Du bist das Beste, was ich in meinem Leben habe… die einzige Freude, wenn ich schwer in meiner Seele bin. Nur du bist meine Verteidigung, nur du weißt es und kannst mich trösten. ” Ich brauche dich genauso wie in meiner Kindheit… Du bist das Beste, was ich in meinem Leben habe… die einzige Freude, wenn ich schwer in meiner Seele bin. Nur du bist meine Verteidigung, nur du weißt es und kannst mich trösten. “

Die Kindheit des Schriftstellers fand im Geburtsort von La Mole statt, was fast eine fabelhafte Atmosphäre war. Eine wahre Fundgrube von Geheimnissen der fernen Vergangenheit schienen die Kinder des Dachbodens des Schlosses, auf... dem mehrere “Generationen” von luxuriösen Outfits, Hüten und Stiefeln gelagert wurden. Charmante Märchen, Familienkomfort, schwule Kinderferien und Spiele – das ist es, aus dem die sonnige Welt der Kindheit von Antoine gewoben wurde. Der Schriftsteller hatte eine tiefe Verbindung mit ihm bis zum Ende seiner Tage. Kindheit war für ihn mehr als eine helle Erinnerung – es war seine geistige “Heimat”. “Ich komme aus der Kindheit”, sagte der Schriftsteller, “ich kam aus der Kindheit wie aus einem Land.”

Zur gleichen Zeit war er “geboren” und aus dem zwanzigsten Jahrhundert. Seit seiner Kindheit, als er sich der Technologie und Erfindung verschrieben hatte, wählte Exupery den Beruf eines Piloten, geboren aus einem Jahrhundert wissenschaftlichen und technologischen Fortschritts. Damals galt es als das modischste und riskanteste.

Ex-Vorflugzeit für literarische Kreativität. In seinen Büchern beschrieb er meistens, was er selbst erlebt hatte, oder erzählte die Geschichten von Kollegen. Seine berühmtesten Werke, geschrieben in den Spuren der realen Ereignisse – “Südpost”, “Nachtflug”, “Planet der Menschen”, “Militärpilot” – erzählen vom Leben der ersten Piloten, die schwierige, aber wichtige und notwendige Arbeit leisten. Die Helden dieser Bücher sind mutig, edel, verliebt in ihren Beruf. Sie sind glücklich im Flug und leiden am Boden, wo sie sich zu oft der Trägheit und Langeweile des Alltags stellen müssen. Ihnen verbindet die Bereitschaft, mutig gegen jeden Prozess anzutreten, sich der Kameradschaft zu stellen und Verantwortung für andere Menschen zu übernehmen. Dieses Gefühl von Saint Exupery schätzte vor allem. ” Meine spirituelle Kultur, sagte er, habe Gott geerbt und jeden für alle Menschen und alle Menschen verantwortlich gemacht – für alle… Ein Mann, der in diesen Regeln aufgewachsen ist, hätte die Macht eines mächtigen Baumes. Welcher Raum könnte er mit seinen Wurzeln bedecken! “Der Schriftsteller behauptete das Ideal eines Mannes, dessen Humanismus in der Verantwortung für die Schicksale der nahen und fernen Völker, für die Schicksale der Menschheit und des ganzen Planeten, in seinen Kunstwerken liegt.

Während des Krieges mit Nazi-Deutschland Exupery, deren Gesundheit durch Verletzungen geschwächt wurde in avaikatastrofah erlitten, er sorgte dafür, dass er für den Dienst in dem militärischen Aufklärungsflugzeug angenommen wurde. Während einer der Aufklärungsmissionen verschwand er spurlos.


1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (No Ratings Yet)
Loading...
Zum Leben und Werk von A. de Saint-Exupéry