Zusammenfassung „An den Ufern von Sacramento“ in London

Nach dem Tod von Jack in seinen Entwürfen weiterhin unveröffentlicht oder nicht in den Sammlungen enthalten gefunden. So wurde zum Beispiel 1922 die für den Leser interessante Sammlung von Kurzgeschichten verschiedener Jahre „The Dutch Valor“ veröffentlicht.

Nun ist bekannt, dass Dzhek London begann 17 im Alter zu schreiben. Ein Beweis dafür ist die Geschichte „Typhoon aus Japan.“ Dieses Produkt glänzt nicht mit Originalität und nicht tragen alles andere als ein beschreibendes Element. London wurde für eine lange Zeit auf eine solche Arbeit erschüttert. Seine Arbeiten erschienen junge Menschen, fast ein Junge, setuyuschie Schicksal, als sie ein paar Jahrhunderte früher geboren worden sein, wenn das Abenteuer bei jedem Schritt. Jetzt bleiben sie Piraten spielen,

die peinlichen Touristen zu retten, Tüchtigkeit in Zirkusvorstellungen zu zeigen, und die Meere segeln, wo nichts offen sein kann.

Wenn Abenteuer erscheinen, dann unfreiwillig, ja, durch deine eigene Aufsicht. Jack London beschrieb einen amüsanten Zwischenfall, der mit der Wilderei und dem russischen Grenzschiff zusammenhängt und eine Besatzung eines Schiffes verhaftet, das in seine Hoheitsgewässer einfährt. London sprach mit voller Ernsthaftigkeit über das mögliche weitere Exil der Seefahrer nach Sibirien und ihre Bestattung lebendig – die Wahrheit muss herausgefunden werden. Aber Gerüchte konnten unter Leuten anders gehen, wenn sie nicht über die Angelegenheiten innerhalb der Kontinente wussten und ihr Leben auf der Wasseroberfläche ausgaben.

Seathema trifft sich ziemlich oft in London – dies ist eines von Jacks Lieblingsthemen. Gelegentlich kann man Geschichten über das Luftelement und die mit seiner Entwicklung verbundenen Schwierigkeiten finden. Ein weiteres Lieblingsthema des Autors waren seine Eindrücke von Alaska. Nicht nur wurden die Menschen Besitzer eines eisernen Charakters, sie lebten in diesem rauen Land, sie besaßen auch Tiere, die Alaska bewohnten. Zum Beispiel ein Grizzly-Pleshak, der niemandem Platz macht. Der Leser wird sich daran erinnern, wenn er unterwegs auf einen Bären

stößt. Dieses schreckliche Tier sollte immer vermieden werden, und mit dem Stößel, und sich nicht treffen, weil er fähig ist, ein ähnliches zu töten – ein Mann und noch mehr.

Goldsammlung ist eine Geschichte mit genau dem gleichen Namen – „Dutch Valor“, die in einer richtig angepassten Version klarer klingt – „For Courage“. Es dient als eindeutiger Beweis für die Verurteilung Londons durch Menschen, die Alkohol zu einem wichtigen Bestandteil des Lebens machen. Zwei Helden gingen in die Berge und nahmen Ausrüstung und natürlich Whisky mit. Wo es nicht genug Willen gibt, eine gefährliche Handlung auszuführen, können Sie immer eine Dosis des Alkohols nehmen, sich über den Bergen durch die Aufnahme eines solchen rettenden Mittels erheben. Der Leser versteht die Fehlbarkeit dieses Fehlers. Und die Helden der Geschichte wiegen alles und versuchen, auf sich allein gestellt zu sein. „Holländisches Können“ wurde zu einer Hymne der Nüchternheit. Wenn Sie diese Geschichte lesen, fangen Sie an, London für seine Sucht zu vergeben.

Zusätzlich zu diesen früheren Arbeiten, die Sammlung umfasst Geschichten „durch den Wilderer gespeichert“, „On Sacramento Tides“, „Chris Farrington, Seemann“, „abgestoßen Internat“, „Abenteuer in der Luft Meer“, „Pleshak“, „In der Bucht Yeddi“ und „Ihre Aufgabe – zu leben.“


Zusammenfassung „An den Ufern von Sacramento“ in London