Zusammenfassung “Der gestiefelte Kater” Perrault

Die Erzählung “Die Katze in Stiefeln”, eine kurze Zusammenfassung, die Schulkindern in den Lektionen ausländischer Literatur nützlich sein kann, ist eines der berühmtesten Werke des Schriftstellers Sh. Perrault. Ein Indikator für die Beliebtheit des Buches sind seine wiederholten Bildschirmversionen sowohl in Spielfilmen als auch in Zeichentrickfilmen. In der Tat wird eine einfache, aber gleichzeitig überraschend lehrreiche und gleichzeitig lustige Geschichte in einem Atemzug gelesen und dank der Originalgeschichte und der farbenfrohen Charaktere dauerhaft im Gedächtnis gespeichert.

Sehr beliebt nicht nur bei den Kindern, sondern auch bei den erwachsenen Zuschauern ist die Arbeit “Die Katze in Stiefeln”. Die Zusammenfassung der Geschichte sollte mit einer Beschreibung der Umstände beginnen, wie sich der Hauptcharakter als der jüngste Sohn eines Müllers herausstellte, er zeichnet sich durch eine dynamische Handlung und witzigen Humor aus. Der Anfang des Buches beschreibt den Tod eines armen Müllers, der seinen Söhnen ein kleines Erbe hinterlassen hat. Die beiden Ältesten erhielten den besten Teil, und der Jüngste bekam eine Katze, die er essen wollte, und machte aus Wolle Wolle.

Doch die kluge Tier Verschwörung und versprach, ihm zu helfen. Märchen „Der gestiefelte Kater“, eine Zusammenfassung davon sollten weiterhin die Art der Hauptfigur beschreibt, erzählt die Geschichte, wie ein gerissener Tier Eigentümer Lederstiefel bat, die Jagd zu gehen begann, ein ausgezeichnetes Spiel zu... produzieren und liefern sie an die königliche Küche und sprach: es war ein Geschenk von einem gewissen Marquis von Carabas.

Entwicklung von Maßnahmen

Die Geschichte von „Der gestiefelte Kater“, eine Zusammenfassung, die in der Struktur des Prinzips einer einfachen Geschichte wiederholt werden soll, besteht aus drei Teilen. Die zweite ist mit dem nächsten Trick Held gewidmet, die einen anderen Trick verwendet bekam zu seinem Meister luxuriöse Ausstattung und überzeugte dann Menschen zu begegnen dem König zu sprechen, dass alle Wälder zu Produkten des Bereichs war groß, und der Marquis von Carabas. So er den König gemacht glauben, dass sein Gast – ein wirklich leistungsfähiger und Adligen.

Kulminierung und Auflösung

Einer der beliebtesten Kinderschreiber ist Charles Perrault. “Puss in Boots” ist eine Geschichte, die jedem Kind vertraut ist. Die interessanteste Episode in der Arbeit ist eine Szene, in der der Held einen schrecklichen Oger ausgetrickst hat, der ihn dazu überredet, sich in ein kleines Tier zu verwandeln. Er will sich vor einem unerwarteten Gast rühmen, dreht sich mit der Maus um, und seine Katze isst. Nach diesem Vorfall näherte sich der König der Burg, und die Katze informierte ihn, dass das Gebäude dem Marquis von Carabas gehörte. Der König heiratete den Sohn des Müllers an seine Tochter, und die Katze wurde ein wichtiger Herr.


1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (No Ratings Yet)
Loading...
Zusammenfassung “Der gestiefelte Kater” Perrault