Zusammenfassung der „Kakerlake“ Chukovsky

Bären waren auf einem Fahrrad unterwegs. Und hinter ihnen die Katze rückwärts. Und dahinter sind Mücken Auf einem Ballon. Und hinter ihnen sind Krebse auf einem lahmen Hund. Wölfe auf einer Stute, Löwen in einem Auto. Hasen in der Straßenbahn Kröte auf dem Besen… Sie gehen und lachen, als plötzlich ein schrecklicher Riese aus dem Tor klettert – Kakerlake. Er droht den Tieren, dass er sie essen wird. Bestien in Panik – die Wölfe aßen sich, das Krokodil schluckte die Kröte, und der Elefant setzte sich auf den Igel. Nur Krebse haben keine Angst – obwohl sie sich zurückziehen, aber furchtlos schreien sie dem schnauzbärtigen Monster, dass sie selbst ihren Schnurrbart bewegen können – nicht schlimmer als die Kakerlake. Und das Hippo verspricht jemandem,

der sich vor dem Monster nicht fürchten wird und mit ihm kämpfen, zwei Frösche geben und einen Tannenzapfen schicken. Die Tiere kehrten zurück und eilten zur Barbe. Aber wenn sie ihn sehen, sind sie so verängstigt, dass sie sofort davonlaufen.

Das Nilpferd drängt die Tiere zu gehen und heben die Kakerlake auf ihre Hörner, aber die Tiere haben Angst: Es ist nur zu hören, wie Ihre Zähne klappern, Nur Sie können die Ohren zittern sehen. Und jetzt wurde die Schabe der Herr von Feldern und Wäldern, und alle Bestien gehorchten ihm. Er befiehlt den Tieren, ihre Kinder zum Essen zu bringen. Alle Tiere weinen und verabschieden sich für immer von ihren Kindern und verfluchen den bösen Meister. Die ärmsten Mütter weinen das Schlimmste: Welche Mutter wird sich bereit erklären, ihr süßes Kind zum Abendessen der unersättlichen Vogelscheuche zu geben? Aber eines Tages galoppierte das Känguru auf. Als er die Barbe sieht, lacht der Gast: Ist das ein Riese? Es ist nur eine Kakerlake! Kakerlake, Kakerlake, Kakerlake. Flüssigkeitshäutige Ziegenbuche. Känguru beschämt ihre gezähmten und fluchenden Bekannten – sie gehorchten der Ziege, der Kakerlake. Die Nilpferde sind erschrocken und kreischen am Känguru, doch dann kommt aus dem Nichts der Spatz, den die Kakerlake schluckt. Es gibt keinen Riesen! Die ganze bestialische

Familie dankt und preist ihren Zusteller. Jeder ist so aufgeregt und tanzt so schneidig, dass der Mond, der am Himmel zittert, auf den Elefanten fällt und in den Sumpf rutscht.

Aber der Mond wird bald an Ort und Stelle ertragen und zu Waldbewohner wieder zurück Frieden und Freude. „Cockroach“ Korney Tschukowski erzählt junge Leser über die verschiedenen Tiere, die auf Reisen: Fahrrad, Auto, Ballon, Straßenbahnen, miteinander usw. Freunde Spaßfahrt und lachen zusammen, aber vor ihnen erscheint eine schreckliche Riese – Schabe und beginnt.. bedrohen die Bestien. Tiere aus Furcht tun verschiedene Dinge, aber einige bringen den Feind zum Kämpfen. Sehen die schreckliche Kakerlake Whisker, laufen sie wieder weg. Die Kakerlake wird zum Herrscher und erobert die Anwohner. Er befiehlt den Tieren, ihn von kleinen Kindern essen zu lassen.

Mütter leiden und vergossen Tränen. Plötzlich erscheint das Känguru und belächelt die bösartige Barbe. Zur gleichen Zeit verflucht er seine Freunde und Bekannten. Wie konnten sie sich vor solch einer absurden und elenden Kreatur fürchten. Und dann erscheint der Spatz. Er schluckt die Bestie. Jeder ist glücklich und dankbar für den Retter. Der Urlaub beginnt. Jeder tanzt und jubelt. Der Mond zittert vom Lärm und fällt direkt auf den Elefanten und rutscht dann in den Sumpf. Die Bestien nehmen es heraus, und die Welt kehrt zur Erde zurück.


Zusammenfassung der „Kakerlake“ Chukovsky