Zusammenfassung “Kaninchen und Boas” von Iskander

Veranstaltungen finden vor vielen Jahren in einem fernen afrikanischen Land statt. Boas jagen unermüdlich nach Kaninchen, und Affen und Elefanten beobachten die Neutralität. Trotz der Tatsache, dass Kaninchen sind in der Regel sehr schnell beim Anblick Boas laufen, wenn sie in einen Stupor fallen. Boas würgen keine Kaninchen, sondern hypnotisieren sie. Sobald die jungen Boa fragt sich, warum Kaninchen anfällig für Hypnose sind und wenn es irgendeinen Versuch war zu revoltieren. Dann wieder eine Boa, der den Spitznamen Schielen, obwohl er in der Tat betrachtete, entschied sich sein junger Freund „erstaunliche Geschichte“ zu erzählen, wie geschluckt ein Kaninchen plötzlich empörte sich direkt in seinen Magen, ich wollte es nicht „verdichtet“ und „nicht aufhören zu schreien “von seinem Magen alle Arten von Kühnheit. Dann wird der Kopf von Boas, bestellt Große Python vyvoloch Diagon einen Elefanten Trails Elefanten „gestempelt“ kühnes Kaninchen, sogar auf Kosten der Gesundheit und sogar des Lebens der “miserablen” Boa Constrictor von Sloth, denn “die Boa constrictor, von der das Kaninchen spricht, ist nicht die Boa constrictor, die wir brauchen.” Eine elende Boa kam nur zwei Wochen später zum Wecken und war bereits einäugig, ohne sich daran zu erinnern, an welchem ​​Punkt ein kühner Hase heraussprang.

Die Geschichte der Sense wird von einem Kaninchen mit Namen Ponderer belauscht, da er viel denkt; als Folge der langen Gedanken, dass das Kaninchen zu dem kühnen Schluss gekommen, und verkündet es Boas schockiert „Ihre Hypnose – das ist unsere Angst vor unserer Angst – das ist Ihre Hypnose.“. Mit diesen sensationellen Nachrichten eilt Ponderer zu anderen Kaninchen. Gewöhnliche Kaninchen begeistert von der Idee konzipiert, aber der König der Kaninchen ist frei nicht nach Ihrem Geschmack, und es sieht aus wie Kaninchen, dass, obwohl „was Boas Kaninchen schlucken – das ist eine schreckliche Ungerechtigkeit,“ aber Kaninchen sind „ein wenig von dieser Ungerechtigkeit, aber charmant Ungerechtigkeit Zuweisen von empfindlichen Lebensmitteln von den Eingeborenen „gewachsen: Erbsen, Kohl, Bohnen, und wenn man ein Unrecht aufheben, ist es notwendig, die zweite abzubrechen. Aus Angst vor der zerstörerischen Kraft alles Neuen, sowie der Verlust seiner Glaubwürdigkeit in den Augen der gewöhnlichen Hasen, Kaninchen ruft König zufrieden zu sein mit dem, was wir haben, und der ewige Traum in naher Zukunft aufwachsen, ein köstlichen Blumenkohl. Kaninchen fühlen „in den Worten Ponderer etwas verlockend, aber auch beunruhigende Wahrheit, aber in den Worten des Königs einige langweilig, aber es ist wirklich beruhigend.“

Obwohl gewöhnliche Kaninchen Ponderer noch der Held, entscheidet König es heimlich zu entfernen und ehemaliger Freund darüber nachdenken, es überzeugt, und jetzt – die ungefähren das Gericht und die Königin Liebling namens einfall verraten blamierten Kaninchen, das laut in einem Dschungel von Hofdichter komponiert lesen erfordert Vers mit „Hinweisen „, um die Lage zu reflektieren. Erfinderisch übereinstimmt, und einmal, als gedacht und seine Schüler namens yearner zu spekulieren, wie die Ungerechtigkeit des Lebens in Kaninchen zu beseitigen, sie junge Boa krochen. Ponderer... entscheidet ein Experiment zu gründen, um seine Theorie über das Fehlen der Hypnose unter Beweis stellen, und wirklich nicht boa hypnotisiert werden kann. Frustriert von einer Boa constrictor Kaninchen erzählt von Verrat Sharpie, und dachte, aufrichtig liebende Familie von Kaninchen und tief erschüttert von dem gemeinen König und Verrat Tatsache, entscheidet sich zu bringen boa zu opfern, dessen Instinkt ist stärker als die Argumente der Vernunft, und die junge Boa, zum Entsetzen von yearner, zusätzlich zu ihren eigenen Willen isst „Great Kaninchen.“ Ponderer vor seinem Tod vermachte treuer Schüler ihr Geschäft, als ob ihm übergeben „all seine Erfahrung Boas zu studieren.“

Inzwischen kommt die junge Boa, die nach dem Verzehr von Ponderer wagemutig ist, zu dem Schluss, dass die Boa eine Boa constrictor darstellt und nicht eine fremde Python. Für solch einen gewagten Gedanken schnürt sich die Boa in die Wüste. Dort verjagen sie auch Nachodschiwi (der König verleugnete ihn). Die hungrige Boa constrictor wartet bald mit einer neuen Methode auf, Kaninchen zu fressen – durch Strangulation – und verschluckt den erstaunten Nakhodchivy. Boa beschließt logisch, dass der Große Python mit “solch einer brillanten Entdeckung” ihn “mit offenen Armen empfangen” wird und aus der Wüste zurückkehrt.

Inzwischen in dem Dschungel yearner enorme Aufklärungsarbeit unter den Kaninchen ist – es ist sogar bereit, als ein Experiment auf boa Körpern in beiden Richtungen läuft. In der Ära der Hypnose der totale Chaos zu sterben, „Eröffnung Ponderer Hypnose in Bezug auf und sogar Versprechungen yearner von einem Boa Rundfahrt laufen weitgehend seit Jahrhunderten die Beziehung zwischen Schweinen und Boas etabliert unterminiert.“ Infolgedessen gibt es “eine große Anzahl von anarchisch gesinnten Kaninchen, schwach oder gar nicht hypnotisiert”. Aber das Königreich der Kaninchen zerfällt nicht gerade wegen der Rückkehr der Udav-Wüste. Er bietet eine Methode, Kaninchen zu erwürgen und auf Kos zu demonstrieren, damit er einen Geist ausstößt. Danach vergibt der Große Python den Einsiedler und ernennt ihn zu seinem Stellvertreter. Bald erzählt der Einsiedler den Boas von dem Tod des Großen Python, und nach dem Willen des Verstorbenen wird er, die Große Einsiedelei, sie regieren. Während Boas die Technik der Strangulation, lobt den neuen Herrscher perfektionierte, denkt, der König der Kaninchen Kaninchen und Warnungen der Gefahr drohender, bietet die alten, aber den einzigen Weg, Boas zu kämpfen – „voraus multiplizieren“

Interessanterweise bereuen sowohl Kaninchen als auch Boas die guten alten Zeiten. Aktivitäten yearner jetzt, dass Boas würgen jeder hat „immer weniger Erfolg.“ Kaninchen idealisiert Ära der Hypnose, weil dann keine Schmerzen fühlte Sterben und nicht widerstehen, Boas – weil es leichter war, Kaninchen zu fangen, aber sie sind sich einig über die Tatsache, dass, bevor es war ein Befehl.

R. S. Später, der Autor wissenschaftliche Beobachtungen von der Richtigkeit des Denkens zu machen war: ein Freund zmeeved „mit verächtlichem Vertrauen“, sagte er, „dass es keine Hypnose ist nicht, dass alle Legenden, die uns von den primitiv Wilden erreicht haben.“


1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (No Ratings Yet)
Loading...
Zusammenfassung “Kaninchen und Boas” von Iskander