Zusammenfassung “Lebende Flamme” Nosov

„In einem schmutzigen Straßengraben eine Puppe lag. Macs Farbe der Sohn der verstorbenen Mutter ewigen Flamme der Erinnerung an einem hellen, aber kurzlebig sein Leben, lebendiges Feuers wurde. Ein großes und immer noch ein hübsches Gesicht mit einem leichten, markierte kaum ein Lächeln auf seinen geschwollenen kindlichen Lippen. Die Beschreibung blühender Mohn, verwendet der Autor eine Vielzahl von künstlerischen Medien :. Farbe Beiworte „Fackeln des Lebens, die Flammen fröhlich im Wind prallen“, „durchscheinend rote Blütenblätter“ ungewöhnliche Metaphern „die Ehrfurcht Schlag Feuer blitzte, dann die dicken hochrot trank“, „hundert IT nur touch – einmal opal Macy seine schelmischen geblendet, Anbraten Helligkeit, und neben ihnen dim gewachsen, dumpf, all diese Pariser Schönheiten, Löwenmäulchen und andere Blumen Aristokratie „Das Leben ist eine Blume flüchtig ist.“ „Prägnante Vergleiche“. Zwei Tage Mohn Blaze wild. Die Vergangenheit und Gegenwart in einem kleinen Volumen der Erzählung von scheinbar gewöhnlichen Gartenblumen vereint – Mohn, ähnelt seine Blüte, wie von E. Tante Olja betonte zog aus der Schrank Birkenrinde Box. Kurz sein Leben. So beginnt Noses „lebende Flammen“. Und dann seufzte er laut.

Und der Rest wurde aussortiert. Der Titel der Geschichte basiert auf einer ungewöhnlichen Metapher, die nicht nur die Farbe des Mohns, rot wie das Feuer, charakterisiert, sondern auch das Leben einer Blume, die sehr schnell ist, wie eine Flamme. Es gab viele andere vertraute und unbekannte Farben. Mit Blick auf den überwachsenen Fluss, kaum sopivshuyusya dummes Wasser, winkte Akimych beklagenswert: – Und selbst die Angelruten nicht abwickeln! Sie bringen Babys in Rollstühle – sie fahren keine Braue.

Der Autor zwingt nicht... nach einer unpersönlichen Existenz, sondern nach einem Leben voller tiefer Bedeutung.

Der Schriftsteller, der auch Erzähler ist, fotografiert eine junge Frau, Tante Olya, die nicht mehr jung ist. Nach der Rückkehr erkannte er den Garten nicht. Wie viele Verteidiger des Vaterlandes hatten sie in den Kriegsjahren. Aber in der Nacht im Pool und nicht auf seinem eigenen, als plötzlich boomte, harte Sturz podmytuyu Ufer oder polosnet das Wasser flachen Schwanz wie ein Brett, aus der Grube steigt gewürzt Host-Som Wohn Flame „„“- die Geschichte, wie es manchmal kurze Lebensdauer. eine Mohnblume als Symbol für ihre erinnert Menschen von denen, deren „lebendige Flamme“ hinausging, mit nur gerade brechen in voller Kraft. Sie lebt in einem alten Haus ruhig, hält die Erinnerung an ihren Sohn.

Zwei Tage lang flammten sie mit einem zitternden Feuer auf dem Blumenbeet auf und füllten plötzlich ein dickes Lila.

Ein leichter Wind wehte kaum, die Sonne durchbohrte die durchscheinenden scharlachroten Blätter mit Licht, ließ die Mohnblumen mit einem zitternd hellen Feuer aufflammen, dann gossen sie sich zu einem dicken Purpur. Aber ich schlürfte immer noch heimlich eine Prise Mohn in der Mitte des Blumenbeets. Und sofort auf einem flauschigen Blumenbeet ohne sie wurde es leer. Nun, Sie beruhigen sich, leben von der Gesundheit. Eine lebendige Blumenflamme symbolisiert das menschliche Gedächtnis darin. An Stelle von zerbröselnden Blumen erhoben sich alle neuen Knospen, die bald ihre Blütenblätter entzündeten, und ließen nicht auf diese ewige Flamme zu. Sie erinnerte sich an den Sohn, der im Krieg gestorben war und dessen Schmerz sie nie wieder verlassen hatte.


Zusammenfassung “Lebende Flamme” Nosov