Zusammenfassung von „David Copperfield“

Das Leben von David Copperfield, von ihm selbst erzählt David Copperfield wurde als Halbwaise geboren – sechs Monate nach dem Tod seines Vaters. Es war so, dass, als er geboren wurde, die Tante seines Vaters, Miss Betsey Trotwood, anwesend war – ihre Ehe war so unglücklich, dass sie eine muzhinenavistnitsey wurde, zum Namen des Mädchens zurückkehrte und sich in der Wildnis niederließ. Vor der Heirat eines Neffen liebte sie ihn sehr, wurde aber mit seiner Wahl versöhnt

Nur sechs Monate nach seinem Tod lernte ich seine Frau kennen. Miss Betsey drückte ihren Wunsch aus, die Patin des neugeborenen Mädchens zu werden (sie wollte, dass das Mädchen geboren wird), bat sie, ihr Betsey Trotwood Copperfield zu nennen, und machte sich daran, sie „richtig zu erziehen“,

um sich vor allen möglichen Fehlern zu schützen. Als sie erfuhr, dass der Junge geboren wurde, war sie so enttäuscht, dass sie, ohne sich zu verabschieden, ihr Haus verließ.

Der Neffe ist für immer. Als Kind, David fürsorglich und liebevolle Mutter und die Schwester Peggotty. Aber seine Mutter heiratet ein zweites Mal. Auf der Hochzeitsreise von David mit einem Kindermädchen zu Yarmouth, geschickt mit seinem Bruder Peggotty zu bleiben. So erscheint er zuerst in einem gastfreundlichen Hausboot und lernt seine Bewohner kennen: Mr. Peggotty, sein Neffe Ham, seine Nichte Emly (David verliebt sich in sie) und seine Witwe

Mrs. Gummidges Begleiter. Nach Hause zurückkehrend, findet David dort „neuen Vater“ – Mr. Mardstone und eine völlig veränderte Mutter: Jetzt hat sie Angst, ihn zu streicheln und sich in allem ihrem Ehemann zu unterwerfen. Wenn sie auch Mr. Mardstones Schwester haben, wird das Leben des Jungen völlig unerträglich. Die Mardstons sind sehr stolz auf ihre Entschlossenheit und meinen damit „das tyrannische, düstere, arrogante, teuflische Temperament, das beiden gemeinsam ist“. Der Junge wird zu Hause unterrichtet; unter den heftigen Blicken seines Stiefvaters und seiner Schwester ist er langweilig


Zusammenfassung von „David Copperfield“