Zusammenfassung von Gorkis Passion

In einer Provinzstadt trifft ein junger Kaufmann aus bayerischen Kwas am Abend auf eine gehende Frau. Sie steht betrunken in einer Pfütze und stampft mit den Füßen auf den Boden, streut Matsch wie Kinder. Der Händler führt sie zu ihrem Haus; Sie stimmt zu, mit ihm zu gehen und denkt, dass er ihr Klient ist. „House“ ist ein Kellerloch, in dem, bis auf eine Frau, ihr Sohn mit kranken Beinen lebt. Sie gebar ihn im Alter von fünfzehn Jahren von einem alten Sensualisten, der als Dienstmädchen diente. Lyonka (so ruft der Junge) sitzt tagelang in seinem Loch und sieht sehr selten ein weißes Licht.

Spaß ihm, dass alle Arten von Insekten in verschiedenen Boxen sammelt, die er zu fangen schafft, ihr lustige Spitznamen (Spinne – Schlagzeuger, eine Fliege – die

offiziellen, der Käfer – .. Onkel Nikodemus, etc.) zu geben und gibt in seiner Phantasie menschliche Züge, die er lugt in Klienten seiner Mutter. Diese Insekten bilden für Lenjka besondere Welt, die es real, Mann ersetzt. Allerdings ist die menschliche Welt, ist es eine niedrige Sache für den Richter davon von denen, die mit seiner Mutter in ihr Loch Spaß kommen.

Der Name der Mutter ist Mashka Frolikha. Sie ist offenbar schwer krank (sie zusammenbrach Nase, obwohl die „ansteckende“ es sich nicht betrachtet). Sie liebt ihren Sohn wahnsinnig und lebt nur um seinetwillen. Zugleich ist es ein verlorener Mann, ein kranker und betrunkener. Die Zukunft verspricht also ihrem Sohn nichts Gutes.

Lyonka ist weise und ernsthaft über seine Jahre hinaus. Er behandelt die Mutter wie ein kleines Kind, bemitleidet sie und lehrt das Leben. Gleichzeitig ist er ein Kind, das keine Lebenserfahrung hat.

Der Händler (er ist der Erzähler und das Alter Ego des Autors) beginnt den Jungen zu besuchen und versucht irgendwie sein Leben aufzuhellen. Aber die Situation ist so hoffnungslos, dass der Held am Ende der Geschichte versteht: Er war in einer Sackgasse: „Ich ging schnell aus dem Hof, biss die Zähne zusammen, um nicht zu heulen.“


Zusammenfassung von Gorkis Passion