Zusammenfassung von “Pr Gyunt” Ibsen

Die Handlung des Gedichts umfasst die Zeit vom Anfang bis in die 60er Jahre. XIX Jahrhundert. und kommt in Norwegen vor (im Gudbrann-Tal und den umliegenden Bergen), an der marokkanischen Küste des Mittelmeers, in der Sahara, in einem verrückten Haus in Kairo, auf See und wieder in Norwegen, in der Heimat des Helden.

Ein junger Landjunge, Per Gynt, täuscht herum und täuscht seine Mutter Osa. Er erzählt ihr eine Geschichte über die Jagd nach einem schnellen Rentier. Das verwundete Rentier erhebt sich mit einer daran befestigten Feder auf die Spitze des Grates und springt dann wie ein Spiegel aus einer Höhe in einen glasklaren See und rast zu seinem Spiegelbild. Mit angehaltenem Atem hört Osa zu. Sie erinnert sich nicht sofort: Sie kennt die Geschichte – Per änderte die alte Tradition nur leicht und versuchte es selbst. Zerrissene Kleidung seines Sohnes wird von einem anderen erklärt – er kämpfte mit dem Schmied Aslak. Pera wird oft von den umliegenden Kerlen heimgesucht: Er fantasiert gerne, und im Traum sieht er sich als Held von Märchen oder Legenden – als Fürst oder König, während andere seine Geschichten als leere Prahlerei und Unsinn betrachten. Im Allgemeinen ist Per zu arrogant! Natürlich ist er der Sohn eines Hauptmanns, auch wenn er getrunken hat, sein Vermögen verdorben und seine Familie verlassen hat. Und noch etwas – Per wie Mädchen. Bei dieser Gelegenheit beklagt sich die Mutter, dass er Ingrid, die Tochter eines reichen Bauern, nicht heiraten werde. Dann hatten sie ein Land und ein Gut! Aber Ingrid sah Per an. Es ist schade! Am Abend, als sie ihre Hochzeit spielt, heiratet Ingrid Masa Mona.

Für Masa Mona? Die Matratze und die Stelze? Es wird nicht passieren! Per geht zur Hochzeit! Osa droht, um ihren Sohn davon abzubringen – sie wird mit ihrem Sohn gehen und vor allen anderen ihn missbrauchen! Ah, also! Per, lachend und spielerisch, legt seine Mutter auf das Dach eines fremden Hauses: lass ihn hier sitzen, bis er entfernt wird, und er steigt noch in den Urlaub.

Bei der Hochzeit des ungebetenen Gastes stoßen sie auf Feindseligkeit. Mädchen gehen nicht mit ihm tanzen. Unter ihnen unterscheidet Solveig, die Tochter eines Bauern-Sektierers von Einwanderern. Sie ist so schön, rein und bescheiden, dass sogar er, ein schneidiger Typ, Angst hat, sich ihr zu nähern. Per lädt Solveig mehrmals ein, aber jedes Mal erhält er eine Absage. Am Ende gesteht das Mädchen ihm: Sie schämt sich, mit einem Betrunkenen zu gehen. Außerdem will sie ihre Eltern nicht verärgern: strenge Regeln ihrer Religion machen keine Ausnahmen für irgendjemanden. Pro beunruhigt. Wenn sie den Moment ausnutzen, bieten die Jungs ihm einen Drink an und lachen ihn später aus. Auch Pera ärgert sich und provoziert den Bräutigam, der nicht weiß, wie er mit der Braut umgehen soll… Plötzlich, auch für sich, packt Per die Braut unter den Arm und “nimmt sie als Schwein”, wie einer der Gäste sagt, in die Berge.

Passionierte Leidenschaft Pera ist nicht lange, er lässt Ingrid fast sofort von allen vier Seiten los: Sie ist weit weg von Solveig! Die wütende Ingrid geht, und Per arrangiert eine Zusammenfassung. Er versteckt sich in den Tiefen des Waldes, wo er drei Schäferinnen privechayut, der seine Liebe für seine Freunde troll ablehnen. Per Morgen trifft sich hier eine Frau in einem grünen Mantel, Tochter Dovrskogo König – Herrscher der bösen Geister in der Wohnung Wald – Trolle, Kobolde, Kobolde und Hexen. Per will eine Frau, aber noch mehr will er ein richtiger Prinz sein – sogar ein Wald! Dovrsky Großvater Terms (der Name des Wald Königshofe) legt strenge: Trolle „pochvennicheskie“ Prinzipien bekennen, sie akzeptieren keine freie Fahrt außerhalb des Waldes und sind zufrieden mit nur nach Hause – Nahrung, Kleidung und Bräuche. Die Prinzessin wird mit Per verheiratet sein, aber zuerst sollte er einen Schwanz tragen und den Honig hier trinken (flüssiger Wurf).

Gekräuselt stimmt Per beiden zu. Alles im Palast von Dovrs Großvater sieht hart und hässlich aus, aber das, wie Dovrs Großvater erklärt, ist nur ein Fehler der menschlichen Sicht des Lebens. Wenn er nach einer Operation Peru’s Augen perekusit, wird er auch statt des weißen Schwarzen sehen und statt hässlich schön, das heißt, er wird eine Weltansicht des wahren Trolls gewinnen. Aber Per’s Operation, bereit für Macht und Ruhm für fast alles, geht nicht – er war und bleibt ein Mann! Trolle stützen sich auf ihn, aber als sie die Kirchenglocken hören, lassen sie los.

In einem unbewussten Zustand zwischen Leben und Tod. Die unsichtbare Kurve umhüllt ihn mit Fesseln und Schreien für das Massaker an geflügelten Dämonen. Pro stolpert und fällt, aber wieder ist das Kirchengesang und Klingeln der Glocken zu hören. Mit einem Schrei: “Tod für mich, Frauen hinter ihm!” – Die Kurve lässt Per los.

Er wird im Wald von seiner Mutter und Solveig gefunden. Ose erzählt seinem Sohn: Für Entführung Ingrid ist er jetzt geächtet und kann nur im Wald leben. Per baut eine Hütte. Der Schnee ist bereits gefallen und das Haus ist fast fertig, als Solveig auf Skiern zu ihm zurückkehrt: Sie hat ihre strengen, aber geliebten Eltern verlassen und sich entschieden, für immer bei ihm zu bleiben.

Per glaubt nicht an sein eigenes Glück. Er kommt aus der Hütte aus Zweigen und trifft unerwartet im Wald viel podurnevshuyu Frau in grün mit einem Freak, sie Peru als sein Sohn – ( „Ich bin der Papa pristuknu Axt“), die, nebenbei bemerkt, trifft seinen Vater nicht zu freundlich ist. Trollich verlangt von Pera, Solveig zu fahren! Oder vielleicht heilen sie zusammen in seinem Haus? Per ist verzweifelt, er ist mit einem schweren Schuldgefühl belastet. Er hat Angst, zu schmutzig Solveig seine Vergangenheit und will nicht betrügen. Also muss er es aufgeben! Zum Abschied verlässt er die Hütte angeblich für eine Minute, aber in Wirklichkeit für immer.

Peru hat keine andere Wahl, als aus dem Land zu fliehen, aber er vergisst seine Mutter nicht und besucht sie. Osie ist krank, ihr Nachbar hilft ihr; Einfaches Eigentum im Haus wird von einem Gerichtsvollzieher beschrieben. Im Unglück der Mutter ist der Sohn natürlich schuldig, aber Osa rechtfertigt ihn, sie glaubt, dass Per sie nicht schlecht ist, sie wurde durch Wein ruiniert. Die alte Frau hat das Gefühl, dass sie nicht viel Zeit zum Leben hat – ihre Füße sind kalt, die Katze kratzt an der Tür (ein schlechtes Omen!). Per setzt sich aufs Bett und tröstet seine Mutter, erzählt sie in einer Singsang-Geschichte. Sie werden beide in das magische Schloss von Suria Muria eingeladen. Die Krähe ist schon gespannt, sie reiten durch das Schneefeld, durch den Wald. Das ist das Tor! Petrus begegnet ihnen, und Osa bringt als wichtige Dame Kaffee und Kuchen mit. Das Tor ist hinter, sie sind auf der Burg. Per lobt die Mutter für ihre heitere Gemütsverfassung, für Geduld und Fürsorge, er schätzte sie vorher nicht, also lass die Besitzerin des magischen Schlosses sie für die Freundlichkeit belohnen! Ax sieht zu Ax und sieht, dass sie tot ist. Ohne auf eine Beerdigung zu warten (nach dem Gesetz außerhalb des Waldes kann jeder ihn töten), lässt er “für das Meer, je weiter, desto besser.”

Viele Jahre vergehen. Peru Gyuntu mit fünfzig. Gut gepflegt und wohlhabende, dauert es auf der Mittelmeerküste von Marokko Gästen. Neben dem Meer liegt seine Yacht unter der amerikanischen Flagge. Die Gäste Pera: geschäftsmäßig Meister Baumwolle, tiefgreifend sinnvollen Hintergrund Eberkopf, bomondny Monsieur Ballon und knapp, aber couragiert Trumpeterstrole (Swedish) – Lob der Gastgeber für ihre Gastfreundschaft und Großzügigkeit. Wie konnte ein Mann aus dem Volk solch eine glänzende Karriere zu machen! In vorsichtig ausgedrückt, nicht zu beleidigen versucht Gäste liberal-progressivist Ansichten Peer Gynt ihnen die Wahrheit sagt, spekulierte er in China Kirche Antiquitäten und in den Sklavenhandel in den südlichen Staaten in Amerika tätig. Jetzt ist er auf einer Yacht in Griechenland geschickt und können Freunde einladen, zu beschäftigen. Großartig! Sie werden gerne zu den griechischen Rebellen in ihrem Kampf für Freiheit helfen! Hier, bestätigt Gynt, er will, dass sie die Flamme des Aufstandes so weit wie möglich anfeuern. Je größer die Nachfrage nach Waffen. Er wird es an die Türkei verkaufen und die Gewinne teilen. Die Gäste sind verwirrt. Sie schämen sich und bedauern gleichzeitig die entgangenen Gewinne. Von Eberkopf findet einen Ausweg – die Gäste nehmen die Yacht von Gynt mit und schwimmen weg. Die bedrohten Gefährten verfluchend, bedrohte Per sie danach – und ein Wunder! – Eine mit Waffen beladene Yacht explodiert! Gott hält Gynt für weitere Errungenschaften.

Morgen. Gynt versteckt sich von Raubtieren auf einer Palme, aber hier tritt es auch in die Gesellschaft… von Affen ein. Sofort orientiert sich Per an den Gesetzen des Rudels. Das Abenteuer endet sicher. Vom Baum springend, wandert der Held weiter durch die Wüste und verwirklicht in der Vorstellung das majestätische Projekt der Bewässerung der Sahara. Per Gynt... wird die Wüste in ein ideales Land verwandeln – Guntianu, er wird die Norweger darin ansiedeln und sie ermutigen, die Wissenschaften und die Künste zu studieren, die in solch einem gesegneten Klima gedeihen werden. Das Einzige, was er jetzt nicht hat… ist ein Pferd. Überraschenderweise hat Gynt es sofort verstanden. Das Pferd und die kostbare Kleidung wurden hinter den Barkhans von Dieben versteckt, die von den Wachen verängstigt wurden, die nach ihnen suchten.

In orientalischen Kleidern gehend, geht Gynt weiter, und in einer der Oasen nehmen ihn die Araber für eine wichtige Person – wie Gynt selbst denkt, für den Propheten. Der neu offenbarte Prophet interessiert sich sehr für die Reize der huriyah-Anitra, aber sie täuscht ihn – sie braucht nicht die Seele (die sie den Propheten fragte), sondern die Juwelen von Gynt. Die Rolle des Propheten ist ebenfalls gescheitert.

Nächster Halt ist Pera in Ägypten. In Anbetracht der Sphinx und der Statue von Memnon stellt sich Per als einen berühmten Historiker und Archäologen vor. Geistig baut er grandiose Pläne für Reisen und Entdeckungen, aber… erinnert ihn das Gesicht der Sphinx an jemanden? Wen? Ist Dovre kein Großvater? Oder die rätselhafte Kurve?

Pro Aktie ihre Vermutungen mit einigen Begriffenfeldom, und er ist sehr interessiert Gesprächspartner versprochen, ihn zu seinen Freunden Kairo einzuführen. In einem Haus mit vergitterten Fenstern ein schreckliches Geheimnis Berichte Begriffenfeld, nur eine Stunde geruht vor absoluten Sinn – sie in einem Irrenhaus sind. Begriffenfeld, Direktor es stellt Pera mit Patienten: Gutu – die Wiederbelebung der alten Sprache der indischen Affen fellah befürworten, die sich der heilige Bulle der alten Ägypter Apis betrachten, und Hussein, stellen Sie sich einen Stift, die Sie sofort schärfen wollen, was er selbst tut von seiner eigenen Kehle durchschnitt Federmesser. All diese fantastische Szene gut verstanden wurde von den Zeitgenossen Ibsen, in ihrem „ägyptischen“ Material verschlüsselte Angriffe gegen die norwegische Nationalromantik: Gutu, wie vorgeschlagen, es Ivar Herbst, Schöpfer lansmola, machte künstliche Sprache aus bäuerlichen Dialekten (übrigens, liest er nun und schreibt fast die Hälfte der Landesbevölkerung), fellah – eine norwegische Bindung (dh Bauer), „heilige Kuh“ und das Ideal des norwegischen romantischen, Hussein – Minister für auswärtige Angelegenheiten Manderstrem, während der dänisch-preußischen militärischen Konflikt im Jahr 1864 Skandinavismus Ideale verraten: er ersetzt die konkreten Aktionen von Schweden und Norwegen in dem Schutz der dänischen unzählige Protestnoten zu schreiben, für die er von Ibsen in einem Zeitungsartikel „die Fähigkeit, den Spitznamen Anspruch erom“. Oshalev aus der Atmosphäre des Wahnsinns und begehen Selbstmord vor ihm, Per fällt in Ohnmacht, und das verrückten Regisseur gelbe Haus sitzt auf ihn und seinem Kopf mit einem Strohkranz Narren gekrönt. es liest jetzt und schreibt fast die Bevölkerung der Hälfte des Landes), fellah – eine norwegische Bindung (dh Bauer), „heilige Kuh“ und das Ideal des norwegischen romantischen, Hussein – Außenminister Manderstrem, im Jahr 1864 während des dänisch-preußischen militärischen Konflikts verraten. Skandinavismus Ideale: er die konkreten Maßnahmen von Schweden und Norwegen in dem Schutz der dänische Schreibens unzähligen Protestnoten ersetzt, für die er von Ibsen in einem Zeitungsartikel „die Fähigkeit, Stift“ genannt wurde. Oshalev aus der Atmosphäre des Wahnsinns und begehen Selbstmord vor ihm, Per fällt in Ohnmacht, und das verrückten Regisseur gelbe Haus sitzt auf ihn und seinem Kopf mit einem Strohkranz Narren gekrönt. es liest jetzt und schreibt fast die Bevölkerung der Hälfte des Landes), fellah – eine norwegische Bindung (dh Bauer), „heilige Kuh“ und das Ideal des norwegischen romantischen, Hussein – Außenminister Manderstrem, im Jahr 1864 während des dänisch-preußischen militärischen Konflikts verraten. Skandinavismus Ideale: er die konkreten Maßnahmen von Schweden und Norwegen in dem Schutz der dänische Schreibens unzähligen Protestnoten ersetzt, für die er von Ibsen in einem Zeitungsartikel „die Fähigkeit, Stift“ genannt wurde. Oshalev aus der Atmosphäre des Wahnsinns und begehen Selbstmord vor ihm, Per fällt in Ohnmacht, und das verrückten Regisseur gelbe Haus sitzt auf ihn und seinem Kopf mit einem Strohkranz Narren gekrönt. Hussein – Außenminister Manderstrem während des dänisch-preußischen militärischen Konflikts im Jahr 1864 Skandinavismus Ideale verraten: Er ersetzt die konkreten Aktionen von Schweden und Norwegen in dem Schutz der dänischen unzählige Protestnoten zu schreiben, für die er von Ibsen in einem Zeitungsartikel „Die Fähigkeit, Stift“ genannt wurde. Oshalev aus der Atmosphäre des Wahnsinns und begehen Selbstmord vor ihm, Per fällt in Ohnmacht, und das verrückten Regisseur gelbe Haus sitzt auf ihn und seinem Kopf mit einem Strohkranz Narren gekrönt. Hussein – Außenminister Manderstrem während des dänisch-preußischen militärischen Konflikts im Jahr 1864 Skandinavismus Ideale verraten: Er ersetzt die konkreten Aktionen von Schweden und Norwegen in dem Schutz der dänischen unzählige Protestnoten zu schreiben, für die er von Ibsen in einem Zeitungsartikel „Die Fähigkeit, Stift“ genannt wurde. Oshalev aus der Atmosphäre des Wahnsinns und begehen Selbstmord vor ihm, Per fällt in Ohnmacht, und das verrückten Regisseur gelbe Haus sitzt auf ihn und seinem Kopf mit einem Strohkranz Narren gekrönt.

Es dauert noch viele Jahre. Perfekt grau Per Gynt kehrt in seine Heimat zurück. Sein Schiff versinkt vor der norwegischen Küste, aber Gyuntu, der sich an das ins Meer geworfene Boot klammert, schafft es zu fliehen. An Bord des Schiffes verfolgte Pera den unbekannten Passagier und bettelte vergeblich seinen Körper nach “Wissenschaft” – Per wird seiner Meinung nach sicherlich bald sterben. Und derselbe Passagier erscheint wieder im Meer und klammert sich an das umgekehrte Boot; Auf eine direkte Frage, ob er der Teufel ist, antwortet der Passagier ausweichend und mit einer Frage, die wiederum Per als eine Person anprangert, die nicht zu hartnäckig im Geiste ist.

Pro kommt erfolgreich zu Hause an. Er kommt versehentlich auf den Friedhof, wo er die Laudatio des Priesters über den Sarg eines Siedlers hört – ein Mann, der während des Krieges einen Sichelfinger ergriff (Per wurde in seiner Jugend zu einem zufälligen Zeugen dieser Szene). Dieser Mann hat mit seinem ganzen Leben und vor allem mit seiner unermüdlichen Arbeit seine Feigheit erlöst und sich den Respekt der Gesellschaft verdient. In den Worten des Priesters Peru gibt es einen Vorwurf – er hat keine Familie oder ein Haus geschaffen. In seinem ehemaligen Dorf bei der Beerdigung begrüßt Ingrid Per viele alte Bekannte, die bis zur Unkenntlichkeit alt sind. Und er selbst bleibt unerkannt, obwohl die Leute sich an ihn erinnern – der örtliche Polizeichef zum Beispiel, der sich an Per erinnert, nennt ihn einen Dichter, der an eine Fantasie-Realität glaubte, die er erfunden hatte. Aber Pera erkennt sofort im Wald Pugovicnik, hat lange nach ihm gesucht. Die Zeit von Gynt auf der Erde ist vorbei, und Pugovicnik beabsichtigt unmittelbar auf der Stelle, seine Seele in einen Knopf zu gießen – denn im Paradies oder in der Hölle fällt Per’s Seele nicht, sie ist nur zum Schmelzen geeignet. Schurke Pera Pugovicnik hält ihn nicht für einen Schurken, aber er war auch kein guter Mensch? Am wichtigsten ist, dass Per Gynt sein Schicksal auf Erden nicht erfüllte – er wurde nicht selbst (eine einzigartige und einzigartige Persönlichkeit), er versuchte nur auf verschiedenen gemittelten Standardrollen. Aber das weiß Per selbst, bis vor kurzem vergleicht er sich nicht mit der Glühbirne. Die Zwiebel hat auch keinen festen Kern und besteht nur aus Blößen. Per war und blieb ein rollendes Feld. Per Gynt erfüllte seine Mission auf Erden nicht – er wurde nicht selbst (eine einzigartige und einzigartige Persönlichkeit), er versuchte nur auf verschiedenen gemittelten Standardrollen. Aber das weiß Per selbst, bis vor kurzem vergleicht er sich nicht mit der Glühbirne. Die Zwiebel hat auch keinen festen Kern und besteht nur aus Blößen. Per war und blieb ein rollendes Feld. Per Gynt erfüllte seine Mission auf Erden nicht – er wurde nicht selbst (eine einzigartige und einzigartige Persönlichkeit), er versuchte nur auf verschiedenen gemittelten Standardrollen. Aber das weiß Per selbst, bis vor kurzem vergleicht er sich nicht mit der Glühbirne. Die Zwiebel hat auch keinen festen Kern und besteht nur aus Blößen. Per war und blieb ein rollendes Feld.

Per Gynt ist verängstigt. Was kann furchtbarer sein, als die Seele zu schmelzen und sie in ein absolut amorphes gesichtsloses Grau zu verwandeln? Er fragt Pugovicnik um Verspätung, er wird ihm beweisen, dass es in seiner Natur etwas Integrales gab! Der Kryptograph veröffentlicht Pera. Aber seine Begegnungen mit dem verlorenen Dovrsky-Großvater und Kostlyav (Teufel?) Haben nichts Bestimmtes gegeben, aber jetzt braucht Gyuntu genau dieses – bestimmt! Durch den Wald wandernd, geht Per zu der einst gebauten Hütte. Auf der Schwelle trifft ihn Solveig, gealtert, aber froh darüber, dass sie ihn wiedergesehen hat. Erst jetzt versteht Per Gynt, dass er gerettet ist. Sogar unter den verschiedensten Masken blieb er während seines ganzen bunten Lebens selbst – in der Hoffnung, im Glauben und in der Liebe der Frau, die auf ihn wartete.

Der Berater gibt Pera mit der Warnung frei, dass er an der nächsten Kreuzung auf ihn warten wird. Sie werden immer noch miteinander reden.


1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (No Ratings Yet)
Loading...
Zusammenfassung von “Pr Gyunt” Ibsen