Zusammenfassung von Sifocles ‚Antigone

Die Tragödie von Antigone ist eine direkte Bestätigung des griechischen Sprichwortes: „Vor allem im menschlichen Leben ist das Gesetz, und das ungeschriebene Gesetz ist höher als geschrieben.“ Um die Schwachen zu bereuen, die Götter zu ehren, Ihre Lieben zu respektieren und zu lieben, brauchen Sie kein Gesetz zu erlassen. Jede Person ist von Geburt an geimpft. Das geschriebene Gesetz wurde von den Leuten selbst erfunden und sie haben es geändert. Der König von Theben, Ödipus, der versehentlich seinen Vater tötete und seine Mutter heiratete, ohne seine Verwandtschaft zu kennen, befahl seinen Augen, für die Bestrafung für seine Verbrechen bestraft zu werden und verzichtete auf den Thron. Die Götter haben ihm vergeben.

Söhne aus der kriminellen Ehe von Ödipus

Eteokle und Polynik, ohne die Macht zu teilen, töteten sich gegenseitig. Polynik führte die sieben Anführer zu den Toren von Theben, um seinem Bruder die Fahne der Macht wegzunehmen. Der alte Berater, Ödipus Kreon, blieb an der Macht. Er entschied, dass der Eteokles als Herrscher mit Ehren begraben werden sollte, und Polynika als Feind, der in die Stadt einfiel, würde die Beerdigung unterlassen und Geier und Hunde in Stücke zerrissen lassen. Die toten Brüder verließen die Schwestern von Antigonus und Jemen. Sie trauerten um die Brüder. Antigone hielt die Entscheidung von Creon für unfair. Nach ungeschriebenen Gesetzen muss jeder Leichnam begraben werden, und Antigone besprengte Polyniks Körper mit Erde, nachdem er in das geschriebene Gesetz eingetreten war. Die Wachen brachten den Fremden nach Kreon. Kreon drohte denen, die sein Gesetz erlassen werden, zu Tode. Antigone war die Nichte Kreons und auch die Braut seines Sohnes.

Sohn seinen Vater, dass die Wahrheit auf der Seite der Braut ist und das Volk revoltierte, und bemitleidete sie. Kreon ist nicht gestillt, er gepflanzt Antigone und ihre Schwester (der Vorwurf der Komplizen) im Gefängnis, und seinen Sohn gegangen, verzichtete auf seinen Vater. Captive Antigone lebendig zamorovyvayut in der Gruft. Antigone verzweifelte Stimme: „Wenn das Gesetz Gottes über Mensch

ist, dann, dass ich sterben Warum zu den Göttern beten, wenn Frömmigkeit nechestivitsey mich ankündigen Wenn die Götter des Königs – die Schuld tilgen, aber wenn die Götter für mich – würde den König bezahlen?“. Damit Gottes Gericht kommt, kommt ein blinder Prophet Tiresias nach Kreon. Er spricht über den Zorn der Götter, auf dem unfairen Schicksal der Antigone und Polyneikes. Der König entscheidet aufgeben und lassen Sie Aufträge Antigone und ihren Bruder für die Beerdigung zu bezahlen. Aber es war zu spät, erhängt sich Antigone im Grab des Sohnes von Kreon tötete sich mit einem Schwert, nach der Braut des Todes zu lernen. Kreon wird von Gottes Strafe überholt. Die Königin eilte zum Schwert und tötete sich. Die Stadt wurde von der Infektion mitgerissen. Kreon König trauert Lieben, und die Tragödie endet mit dem Chor mit den Worten: „Weisheit – das höchste Gut, Stolz – die schlimmste Sünde, Arroganz – Hauteur Strafe, und im Alter ist es nicht ratsam, auf die Vernunft lehrt“


Zusammenfassung von Sifocles ‚Antigone