Zusammenfassung von „Weihnachtsliedern“

Der letzte Tag vor Weihnachten war vorbei. Im Winter kam eine klare Nacht. Die Sterne sahen aus. Der Monat ist stattlich in den Himmel aufgestiegen, um die guten Menschen und die ganze Welt zu erstrahlen, damit jeder koljadovat Spaß machen und Christus preisen kann. * Die Tiefkühltruhe ist stärker als am Morgen; aber es war so still, dass der verborgene Frost unter dem Stiefel für eine halbe Werst gehört wurde. Doch nicht eine einzige Pärchengruppe erschien unter den Fenstern der Hütten; Monat einen sah sie nur slyudkoy an, als ob verkleidete Mädchen dazu veranlasst hätten, Schnee zu verstecken. Hier, durch die Pfeife einer Hütte, fielen die Keulen in Rauch und gingen am Himmel entlang, und zusammen mit dem Rauch kletterte eine Hexe rittlings auf einen Besen.

* Caroling

wird am Vorabend von Weihnachtsliedern, die als Weihnachtslieder bezeichnet werden, unter den Fenstern gesungen. Wer von der Herrin oder dem Herrn wird, der wird immer in die Tasche geworfen, oder wer zu Hause eine Wurst oder Brot oder ein Kupferpfennig bleibt, der ist reich. Es wird gesagt, dass es einmal einen Narren Kolyada gab, der für Gott gehalten wurde, und als ob das der Grund war, warum auch die Weihnachtslieder gingen. Wer weiß? Es ist nichts für uns, gewöhnliche Menschen, darüber zu sprechen. Letztes Jahr hat Vater Osip kolyadovat in den Dörfern verboten, gesagt, wenn dieses Volk Satan bitte. Allerdings, wenn Sie die Wahrheit sagen, in Weihnachtsliedern und das Wort geht es nicht um Kolyada. Sie singen oft über die Geburt Christi; und am Ende wünschen sie dem Besitzer, der Gastgeberin, den Kindern und dem ganzen Haus Gesundheit. Notiz des Imkers. (Hinweis an NV Gogol.)

Wenn zu dieser Zeit hat ich Sorochinskiy Assessor in einer Troika philistine Pferden in einer Kappe mit einem Lammfell okolyshkom aus der Art und Weise von Ulan, in einem blauen Mantel, gesäumt mit schwarzen Fellen, mit teuflisch Plexus Scourge vorging hat er seine Kutscher zu gestalten, würde er, Recht, bemerkte sie wegen Sorochinskiy Gutachter nicht entgehen keine Hexe in der Welt. Er kennt alle ohne Ausnahme, wie viele Frauen jedes Schwein Schwein wirft, und wie viel ist in der Brust Geweben, und das wegen ihres Kleid, und die Wirtschaft wird einen guten Mann am Sonntag in der Taverne liegt. Aber Sorochinskiy Gutachter nicht bestanden hat, und was scherte er anderen, er seine eigene Gemeinde hat. Eine Hexe inzwischen stieg so hoch, dass nur ein schwarzer Fleck über geflasht.


Zusammenfassung von „Weihnachtsliedern“