Zusammensetzung auf dem Gemälde Nesterov “Dmitry Tsarevich getötet”

Dmitry Ivanovich, Direkt Name (Geburtstag) Varus (19. Oktober 1582, Moskau – 15. Mai 1591, Uglitsch) – Prinz, Prinz von Uglitsch, der jüngste Sohn Ivana Grosnogo von Maria Feodorovna Nagaya, sechste oder siebte seiner Frau (ledige). Er lebte nur acht Jahre alt, aber die politische Krise, vor allem wegen seines mysteriösen Tod (Time of Troubles) dauerte mindestens 22 Jahre nach seinem Tod.

Dmitri nach dem Tod seines Vaters war der einzige Vertreter der Moskauer Linie von Rurik Haus außer seinem älteren Bruder, Zar Fedor Ivanovich. Allerdings war er der Vater von nicht weniger als ein Sechstel der Ehe geboren, während die orthodoxe Kirche legitim nur drei aufeinanderfolgende Ehe hält, und daher illegitim und von der Anzahl der Thronprätendenten ausgeschlossen angesehen werden könnte.

Sent Regentschaft mit seiner Mutter nach Uglitsch, wo er dem regierenden Fürsten galt und hatte seinen Hof (den letzten russischen feudalen Prinz) offiziell – bekommt es in der Partie, aber anscheinend war der wahre Grund für die Angst vor den Behörden, dass Herr absichtlich oder unabsichtlich sein kann das Zentrum, um das ganze Rallye verstimmt Board Zar Fedor.

15. Mai 1591 Prince spielen „Anstoßen in“ in der Firma Petrusha Kolobov und Vazhena Tuchkova – Söhne postelnitsy und Krankenschwester, wurde mit der Person der Königin hält, sowie Ivan Kozlovsky Krasensky und Grischa. Prinz kümmerten Krankenschwester Wassilissa Volokhova, Krankenschwester Arina Tuchkova und postelnitsa Maria Kolobov.

Die Regeln des Spiels, die sich bis jetzt nicht geändert haben, sind, dass am Boden ein Merkmal gezogen wird, durch das ein Messer oder ein spitzer Nagel geworfen wird, wobei versucht wird, es so weit wie möglich in den Boden zu stecken. Der Gewinner ist derjenige, der den weitesten Schuss gemacht hat. Wenn Sie die Zeugenaussagen von Augenzeugen der während der Untersuchung gegebenen Ereignisse glauben, hatte der Zarewitsch in seinen Händen einen “Haufen” – einen spitzen tetraedrischen... Nagel oder ein Taschenmesser. Das Gleiche wurde vom Bruder der Zarin Andrey Nagoy bestätigt, der übrigens Ereignisse aus den Worten anderer Menschen übermittelte. Es gibt eine etwas andere Version, geschrieben aus den Worten eines gewissen Romka Ivanov “mit Kameraden” (der auch mit aller Wahrscheinlichkeit aus den Worten anderer Leute sprach): der Tsarevich ‘teshilsya pileyu im Ring’.

Über weitere Zeugen im Grunde einig – Dmitry begann epileptischen Anfall – die Sprache der Zeit – „black Gebrechen“, und während der Anfälle, schlug er aus Versehen seinen „Haufen“ in der Kehle.

Doch die Königin und ihr anderer Bruder, Mikhail, hartnäckig an die Fassung eingehalten, die Dmitry Osipom Volohovym (Sohn des Krankenschwester von Prince), Nikita Katschalow und Danilo Bitiagovsky (Sohn des Diakons Michael, der die bedrängten Königsfamilie zu beaufsichtigen gesendet wurde) erstochen wurde – das heißt, auf direkten Befehl von Moskau..

Eine aufgeregte Menge, die auf Alarm ging, riss die angeblichen Mörder. Später wurde die Glocke, die als Alarm diente, durch den Befehl von Vasily Shuisky (als Person) abgeschnitten und zusammen mit den Uglitschischen Rebellen wurde er das erste Exil nach Sibirien, das soeben dem russischen Staat angegliedert worden war. Erst gegen Ende des 19. Jahrhunderts wurde die schändliche Glocke nach Uglitsch zurückgebracht. Derzeit hängt er in der Kirche von Prinz Dimitri “On Blood”.

Es wird angenommen, dass der Fürst gegenüber dem Herrscher des Staates Boris Godunow ungünstig war, der 1587 die absolute Macht als Thronprätendent übernahm.

Mit dem Tod Dmitrys war die Moskauer Linie der Rurik-Dynastie zum Untergang verurteilt. 7. Januar 1598 mit dem Tod der Fedor-Dynastie gestoppt, und sein Nachfolger war Boris. Von diesem Datum an wird gewöhnlich die Zeit der Unruhen gezählt, in der der Name Zarewitsch Dmitri zum Slogan verschiedener Parteien wurde, zum Symbol des “richtigen”, “legitimen” Königs; dieser Name wurde von mehreren Betrügern genommen, von denen einer in Moskau regierte.


Zusammensetzung auf dem Gemälde Nesterov “Dmitry Tsarevich getötet”