Zusammensetzung “Mein bester Tag”

Ich freute mich auf den Sommer mit großer Ungeduld, denn das ist meine liebste Zeit des Jahres. Hinter den Studien gibt es keine Notwendigkeit, Hausaufgaben zu machen, Eltern sind nicht daran interessiert, wie Dinge in der Schule sind, das heißt, Sie fühlen sich freier Person.

Aber diesen Sommer habe ich vor allem darauf gewartet, dass meine Eltern nach Süden gehen mussten, zum Meer. Sofort erreichten wir den Strand, schwammen und ließen uns sonnen.

Aber eines Tages, im Süden verbracht, denke ich, ist der beste Tag des Sommers, ich erinnere mich daran seit vielen Jahren. An diesem Tag haben wir uns entschieden den Wasserpark “Golden Beach” zu besuchen. Ich wusste nicht, wie er war, also war es sehr interessant.

Wir gingen durch den zentralen Eingang, es war ausgestattet, als ob ein Tor zu einem Märchen. Ich war überrascht, dass es so viele Leute hier gibt und es ist sehr schön, es gibt so viele verschiedene Attraktionen.

Zuerst haben wir uns entschieden das Wellenbad “Sturmwelle” zu besuchen. Manchmal begann der Sturm, die Wellen waren bis zu einem Meter hoch, unglaubliche Empfindungen.

Dann haben sie bemerkt, dass meistens Kinder zu... den Hügeln gelaufen sind. Aber zuerst ritten sie doch auf den Kinderrutschen. Wir besuchten eine Piratenkiste mit Rutschen, wo sie plötzlich Wasser schütten konnten.

Dann entschieden sie sich für einen ruhigeren, noch langsameren Abstieg von der “Yellow River” Rutsche. Aber dann haben wir Mut zusammengenommen und sind von den coolsten und höchsten Rutschen “Kamikaze” und “Black Hole” heruntergerollt. Sie sind nicht umsonst, weil sie gerufen werden, weil du unaussprechliche Emotionen erlebst: eine hohe Abstiegsgeschwindigkeit, als wärst du in einem Tunnel, wo es dunkel ist, schon hört das Herz auf. Nach einiger Zeit ist endlich Licht, und du findest dich im kühlen Wasser wieder.

Nachdem sie eine kleine Pause von der Erfahrung beschlossen hatten, schwamm in einem Kreis um den Fluss, der das Territorium des Wasserparks umging, und ging dann, um Stärke im Café, etwas Snack wieder herzustellen. Angestachelt lernten wir neue Wasserattraktionen, ließen uns ein wenig sonnen und wurden fotografiert. Die Zeit im Wasserpark war sehr ruhig.

Für mich war es der beste Tag des Sommers, ich werde es nie vergessen, vor allem gibt es viele Fotos, die mir die schönsten Erinnerungen in Erinnerung rufen!


1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (No Ratings Yet)
Loading...
Zusammensetzung “Mein bester Tag”