Biografie von Babe Didrickson

Babe Didrikson ist eine amerikanische Sportlerin, im Allgemeinen ist sie eine der größten Sportlerinnen der Neuzeit.

Geboren in Port Arthur, Texas. In den ersten Jahren zeigte Babe Didrikson eine gute Leistung in Basketball, Baseball. 1932 siegte sie sofort in fünf Wettbewerben. Zwei Wochen später gewann sie zwei Medaillen bei den Olympischen Spielen in Los Angeles zeigte Rekordergebnisse, wurde aber disqualifiziert und von der dritten Richtung entfernt.

Didrikson widmete sich seit 1934 dem Golfsport. 1938 heiratete sie George Zaharis, einen Wrestler. Danach wurde die Sportlerin als Bab Zebra bekannt. 1946 gewann sie die Amateurwettbewerbe der US Golf Association.

In den Jahren 1946-1947 gewann Babib Didrikson 15 Wettbewerbe. Sie war die erste Amerikanerin, die den Titel “Britischer Amateur” gewann. Nach seiner Rückkehr zu den Profispielen im Jahr 1947 gewann Babe in 33 Meisterschaften. Sie schrieb das Lied “Championship Golf”. Der Sportler starb 1956 an Krebs.


Biografie von Babe Didrickson