Die Arbeit “Spirituelle Werte”

Die Menschen wünschen ihren Verwandten, Freunden und Freunden immer Glück. Und an Feiertagen und an Wochentagen klingt ein aufrichtiger Wunsch: “Lass dich glücklich sein!” – und sofort für die Seele gewärmt, denn glücklich zu sein, ist der gehegte Traum aller. Und, sagen sie, das Glück wählt sehr vor allem einen Menschen, der seine geistigen Qualitäten hat.

Sie können eine materiell wohlhabende Person sein, fühlen sich aber unglücklich, weil in Ihrer Seele, gefüllt mit dem Wunsch nach Wohlstand, kein Platz mehr für das Gute ist. Aber du kannst nicht viel Geld haben, aber trotzdem glücklich sein, weil deine Seele helfen will, einen geliebten Menschen und einen Fremden zu beschützen, die Schönheit der Natur zu bewundern und Schönheit zu schaffen,

warm auf den Schmerz eines anderen zu reagieren und die Freude des Sieges zu teilen. .. Mit einem Wort, haben Sie eine aufrichtige und schöne Seele, nützlich zu sein, und nicht durch den grauen Schatten des Lebens gehen. Aber ich denke, zuallererst ist es notwendig, sich selbst und Ihre eigenen Handlungen sehr genau zu sein.

… Seit undenklichen Zeiten unsere Vorfahren wir ein symbolisches System der geistigen Werte gemacht haben, die von Generation zu Generation weitergegeben wird. Im Laufe der Zeit wird es geändert, ergänzt, aber das Haupt bleibt immer menschliche Güte, Anstand, Würde, Liebe zum Vaterland und seine Menschen, fleißig, sanfte Pflege des Jung und Alt, Widerstands gegen das Böse… Es ist für eine lange Zeit möglich ist, die Qualitäten zu zählen, die mache einen Mann zu einem Mann. Und ich bin mir sicher, dass das Gute ihre Mutter ist, ihr Fundament. Ihre Eltern geben uns von den ersten Minuten ihres Lebens an – Lehrer, Lehrer, Fremde. Diese Freundlichkeit wird wie eine Seele in der Seele, auf der alle anderen geistigen Werte zusammenlaufen. Und wenn die Güte wird Ihre Inspiration und Sterne – ein Zeiger, und man kann sich vorstellen, und andere aufrichtig gestehen: „Ich – ein glücklicher Mann“


Die Arbeit “Spirituelle Werte”