Die Komposition des Gemäldes Kustodiev “Flieder”

Der Künstler Kustodiew Boris Mikhailovich liebte einfache Sonnentage. Er versuchte das wirkliche Leben auf seinen Leinwänden darzustellen. Zeigte, wie Leute arbeiten, sich ausruhen, feiern. Oft kommen unter seinen Werken auch Momente aus seinem Leben vor. Die Leinwand “Lilac” ist eines dieser einfachen und beliebtesten Werke.

Wir sehen einen schönen sonnigen Tag. Die Strahlen der Sonne beleuchten das Holzhaus im Hintergrund. Es ist sehr groß und wunderschön. Lichtmasten geben das jüngste Alter des Gebäudes an. Neben dem Fenster des Hauses ist ein großer Fliederbusch. Es ist sehr groß und dick. Ganze Blütenknospen befinden sich ganz oben, näher an der Sonne. Vom Fenster aus hat man einen unglaublichen Blick auf all diese Schönheit und alles andere und ein atemberaubender Duft erfüllt das Haus.

Aber mehr als ein Flieder, eine junge Frau sieht sie mit einem Kind in ihren Armen an. Offenbar ist das die Frau des Künstlers mit ihrer Tochter. Sie gingen in das offene Tor und gingen spazieren. Der Tag ist sehr schön, und die ganze Familie ist versammelt, warum nicht unter den Schönheiten der Natur spazieren. Angezogene Dame in schönen hellen Kleidern. Seine Frau trägt ein langes weißes Kleid mit einem geschlossenen Hals und einem vollen Ärmel. Und auf dem Mädchen ein prächtiges Kleid in einem blauen Streifen. Sie ist immer noch sehr klein, also schließt das Kleid ihre Beine.

Für den Autor war seine Familie die größte Freude im Leben. Das ist offensichtlich, denn mit welcher Beklommenheit und Liebe schilderte er sie und alles, was mit ihnen zusammenhing. Alle Leinwand strahlt mit Liebe, Sorgfalt und Freude. Ein wunderbarer Künstler und ein wunderbares Gemälde.


Die Komposition des Gemäldes Kustodiev “Flieder”