Die Wolga-Vyatka Region Russlands

1. Betrachten Sie die physische Karte und finden Sie die physischen und geografischen Objekte, die das natürliche Aussehen des Gebiets bestimmen.

Das Bild des Landkreises wird von drei Flüssen bestimmt, von denen zwei dem Bezirk den Namen gaben, und das dritte ist das zwischen ihnen liegende – Vetluga. Auf dem Gebiet des Bezirks gibt es zwei Stauseen – Gorkovskoye und Cheboksarskoye.

2. Einige Geographen verweisen Nischni Nowgorod auf das Zentrum, das Kirower Gebiet im Norden und Mordwinien auf Tschernosem. Erkläre warum.

Die Industrie – und Handelsniederlassung Nischni Nowgorod mit solchen Ingenieursgiganten wie dem Automobilwerk Gorki, dem Werk Krasnoje Sormowo, den Luftfahrts – und Schiffsbauwerken würde natürlich einen würdigen Platz

unter anderen Regionen des Zentralkreises einnehmen.

Mordwinien – Waldsteppe, alles gepflügt und Aussehen, und landwirtschaftliche Spezialisierung ist wie der nördliche Teil der zentralen Schwarzerde-Region. Wald Kirov Region, spezialisiert auf Forstwirtschaft, ist ähnlich wie die Republik Komi.

Wenn man die Teilung der Wolga-Vyatka-Region fortsetzt, wäre es möglich, Tschuwaschien und die Mari-El-Republik zur Wolga-Region hinzuzufügen. Bei der Aufteilung in föderale Bezirke wurde der gesamte Wolga-Vyatka-Kreis in den Wolga-Kreis aufgenommen.

3. Nischni Nowgorod ist die “Tasche Russlands”. So genau bestimmt die Rolle der Stadt in der Vergangenheit. Was war die Grundlage für diese Aussage? Können Sie diese Rolle in den kommenden Jahrzehnten übernehmen? Wer sind seine Konkurrenten?

Im XIX – frühen XX Jahrhundert. Nischni Nowgorod war das größte Handels – und Finanzzentrum des Landes und das größte Weltgroßhandelszentrum für Getreide. In den Jahren 1817-1917, 1922-1930 und ab den 1990er Jahren. Hier fand die jährlich größte in Russland stattfindende Nischni Nowgorod-Messe statt. Nun, Moskau spielt natürlich die Rolle eines solchen Zentrums, und es ist für Nischni Nowgorod schwierig, sich mit ihm zu messen.

Nischni Nowgorods Rolle als Industrieriese ist

jedoch unbestreitbar und wächst jedes Jahr, auch dank erfolgreicher kommerzieller Projekte. Der Schiffbau hat einen neuen Atem bekommen. Im Jahr 2004 wurde das Ölschiff “Heydar Aliyev”, gebaut für die kasachische Reederei Aserbaidschan, auf der Werft Krasnoye Sormovo in Betrieb genommen. Dieser moderne Tanker kann entlang Flüssen und auf dem Meer laufen und gleichzeitig mehrere Erdölprodukte transportieren. Das Schiff mit einer Tragfähigkeit von 13 Tausend Tonnen hat einen doppelten Boden, der im Fall eines Unfalls Ölverschmutzungen verhindert. Im Rahmen des Vertrags mit der Kaspischen Reederei wird Sormovtsy vier weitere ähnliche Tanker bauen.

4. Vergleichen Sie die Wolga-Vyatka-Region mit den bereits untersuchten Wirtschaftsregionen Zentralrusslands. Kann man sagen, dass einige Teile der Wolga-Vyatka-Region der Central und einige der Central Black Soil Region ähneln? Was ist die Ähnlichkeit und was sind die Unterschiede?

Diese Frage ist eigentlich die gleiche wie die zweite Frage. Die Ähnlichkeit der Wolga-Vyatka-Region mit anderen Wirtschaftsregionen kann mit der Besonderheit ihrer FGP erklärt werden. Nachbarschaft mit diesen Bereichen erklärt die Ähnlichkeit der natürlichen Bedingungen. Die Wolga-Vyatka-Region erstreckt sich von Norden nach Süden und daher sind ihre natürlichen Bedingungen so vielfältig.


Die Wolga-Vyatka Region Russlands