Komposition “Familienabend”

Ich liebe es wirklich, Zeit mit meiner Familie zu verbringen. Leider passiert das nicht so oft, wie wir es gerne hätten, aber abends versuchen wir zusammen zu kommen. Das ist eine tolle Zeit. Ich warte den ganzen Tag auf diese Minuten. Wenn die Lektionen am nächsten Tag gelernt werden, versammeln wir uns im Wohnzimmer an einem runden Tisch, teilen Neuigkeiten, Eindrücke für den Tag.

Es war nicht umsonst, dass lange geglaubt wurde, dass der Tisch ein Ort ist, der wohl alle Familienmitglieder vereint und die Familie zusammenhält. In solchen Momenten sprechen wir nicht nur über den vergangenen Tag, Erfolge und Misserfolge, sondern spielen auch Brettspiele. Wir haben solche Spiele, die bereits populär geworden sind, nur Mitglieder unserer Familie kennen sie, es ist unser kleines

Geheimnis. Aber wir mögen es, neue Spiele zu entwickeln. Es stellt sich sehr interessant heraus, und manchmal – lustig. Eltern erzählen Geschichten aus vergangenen Leben, als sie klein waren. Wir lachen herzlich. Ich kann nicht glauben, dass auch sie genauso ungehorsam waren, sie waren unartig…

Meine Schwester zum Beispiel studiert derzeit an einer Musikschule. Sie studiert erst das dritte Jahr, weiß aber bereits, wie man einfache musikalische Werke spielt. In solchen Momenten hören wir gerne auf sie, und sie stellt sich vor, dass sie in Gegenwart einer großen Anzahl von Zuschauern auf der Bühne auftritt.

Aber alles Gute, wie Sie wissen, endet schnell, und der Abend neigt sich dem Ende zu. Es kommt eine Zeit des Schlafes, morgen warten wir auf neue Dinge, neue Errungenschaften. Wir sind gut gelaunt und gehoben, wir teilen uns mit einem Lächeln ins Gesicht. Manchmal kann ich lange nicht schlafen und mich daran erinnern, wie gut wir den Abend verbracht haben.

Ich denke, dass wir in Zukunft, wenn wir erwachsen werden, meine eigene Familie und unsere Familie haben werden, und wir werden aus unserem Heimatnest herausfliegen, dann werden wir uns langweilen und uns an solche Versammlungen erinnern. Um das zu verhindern, träume ich, dass diese Tradition über die Jahre hinweg mit meiner neuen Familie übertragen wird. Jetzt denke ich, dass ich eine glückliche Familie habe, auf die ich stolz sein kann.


Komposition “Familienabend”