Komposition über den Herbst

Der Herbst ist die schönste Zeit des Jahres. Nicht umsonst war Alexander Puschkins Herbst die Lieblingssaison des Jahres. Man kann nicht umhin, die Schönheit zu bewundern, die der Herbst uns schenkt. Und wie schön ist es im Herbst im Wald! Manchmal reichen Worte nicht aus, um all diese Pracht zu beschreiben, nur ein Künstler kann die Herbstlandschaft vermitteln.

Es ist sehr schön in der Mitte September, wenn die Blätter der Bäume gelb werden. Zu dieser Zeit ist alles in Gold, und ich will den Park nicht verlassen, weil es so malerische Landschaften gibt. Und wie großartig es in einem Birkenhain ist, es scheint, dass Goldmünzen junge Birken belasten, und wenn der Wind anfängt zu blasen, ist ihr Klang zu hören. Es ist dem Herbst zu verdanken, dass die Menschen beginnen, der Welt um sie herum mehr Aufmerksamkeit zu widmen.

Im Herbst, wenn das Wetter gut ist, sollten Sie versuchen, öfter die Straße entlang zu laufen. Die umgebende Schönheit wird helfen, abzulenken, Probleme zu vergessen, sich zu sorgen, Ihre Seele zu entspannen.

Gut, und wenn das Wetter für das Wochenende in Ordnung ist, sollte man auf keinen Fall nicht zu Hause sitzen. Es ist notwendig, zur Natur zu gehen. Ein solches Wochenende wird viel Freude bereiten. Der Herbstwald ist wie ein Märchen, es fasziniert und fasziniert. Ich will ihn nicht verlassen, es scheint, dass jetzt die Aufführung beginnt, fast werden die Märchenhelden erscheinen. Diese Eindrücke bleiben für eine lange Zeit in Ihrem Gedächtnis und Sie werden wieder dorthin zurückkehren wollen. Ja, der Herbst ist eine Zeit von Märchen, Wundern, Magie.


Komposition über den Herbst