Muttersprachliche Komposition

Sprache ist genau dieses wichtige Phänomen, ohne das der Mensch nicht leben und existieren kann. Eine Sprache entstand in alten Zeiten, als primitive Menschen, die versuchten, ihre Gedanken, Gefühle und Emotionen zu vermitteln, Zeichnungen auf den Felsen zeichneten, wo sie versuchten, alles darzustellen, was sie sagen und dem Gesprächspartner oder dem Stamm erzählen mussten.
Nachdem wir alle evolutionären Veränderungen überwunden haben, ist die Sprache so geworden, wie wir sie jetzt wahrnehmen, die wir in der modernen Welt nutzen, um Informationen zu übermitteln. Man muss nur darüber nachdenken, was passieren würde, wenn jemand sein Recht, seine eigene Sprache zu besitzen, nicht realisieren könnte. Wahrscheinlich wären viele dieser Errungenschaften und Entdeckungen, die wir heute haben, einfach nicht perfekt und nicht offen.
Unsere Muttersprache ist ein Teil der Menschen, die uns umgeben, es ist ein Teil der Familie, wo eine Person geboren wird und wächst, dies ist ein Teil, vor allem von jedem von uns. Meine Muttersprache ist Russisch, und ich bin sehr stolz darauf. Es ist auf dieser, für mich einheimischen Sprache, sagt der größte und mächtigste Mensch der Welt. Natürlich unterscheidet es sich von den Sprachen, die uns in anderen Ländern umgeben. Zum Beispiel ist die Betonung darin mobil, aber wie viele Wörter in meiner Muttersprache gesammelt werden!
Und es ist schwer, die Sprache nicht zu mögen, die von uns mit der Muttermilch aufgenommen wurde, und auf der solche russischen Schriftsteller wie Puschkin, Lermontow, Tschechow, Dostojewski und viele andere sprachen. Laut, reich, melodisch und schön, lässt ihn seine Muttersprache zuhören und bewundern. Denn für alles, was in dieser Welt existiert, gibt es in meiner Muttersprache Wörter, die die Vorzüge eines Gegenstandes oder Phänomens genau markieren und betonen.
Vor kurzem hat die russische Sprache ihre Zusammensetzung geändert, es gab viele geliehene Wörter, Slang. Aber ich hoffe, dass auch dies nicht verhindern wird, dass meine Muttersprache so strahlend und malerisch bleibt. Wir, die Träger dieser Sprache. Es bleibt nur zu beachten, es zu bewahren und mit neuen Worten und Ausdrücken anzureichern.


Muttersprachliche Komposition