Über den Glauben

Was ist Glaube?

WAS SAGEN EINIGE

Viele glauben, dass Glaube bedeutet, einfach etwas ohne Glauben zu akzeptieren. Zum Beispiel kann eine Person sagen: “Ich glaube an Gott.” Aber wenn du ihn fragst, warum er glaubt, wird er vielleicht antworten: “Ich bin so erzogen worden” oder “Das wurde mir immer beigebracht”. Dies zeigt, dass Menschen keinen großen Unterschied zwischen Glauben und Leichtgläubigkeit machen.

WAS DIE BIBEL SAGT

“Der Glaube ist eine berechtigte Erwartung dessen, was erhofft wird, ein offenkundiger Beweis des Bestehenden, wenngleich unsichtbar” (Hebräer 11: 1). Damit die Erwartungen eines Menschen gerechtfertigt sind, muss er gute Gründe für Gewissheit haben. Also, das hier verwendete Wort, übersetzt

als “vernünftige Erwartung”, bedeutet mehr als nur ein Gefühl oder ein Verlangen, an etwas zu glauben. Der Glaube impliziert daher eine auf Beweisen basierende Verurteilung.

“Seine [Gottes] unsichtbaren Qualitäten: ewige Macht und göttliche Essenz – sind deutlich sichtbar aus der Schöpfung der Welt, weil sie durch das Erschaffene erkannt werden” (Römer 1:20).

Warum ist es wichtig, Glauben zu haben?

WAS DIE BIBEL SAGT

“Ohne Glauben ist es unmöglich, Gott zu gefallen, weil sich Gott nähern muss, um zu glauben, dass er ist, und dass er diejenigen belohnt, die ihn beharrlich suchen” (Hebräer 11: 6).

Wie bereits erwähnt, glauben viele an Gott, einfach weil sie dies gelehrt wurden. “Ich bin so erzogen worden”, könnten sie sagen. Aber Gott möchte, dass diejenigen, die ihn anbeten, vollkommen überzeugt sind, dass er existiert und dass er sie liebt. Das ist einer der Gründe, warum die Bibel uns eindringlich auffordert, sie zu suchen und genaues Wissen darüber zu erlangen.

“Nimm dich Gott nahe, und er wird sich dir nähern” (Jakobus 4: 8).

Wie kann man Glauben gewinnen?

WAS DIE BIBEL SAGT

“Der Glaube kommt mit dem, was gehört wird”, heißt es in der Bibel (Römer 10:17). Deshalb ist der

erste Schritt, um an Gott zu glauben, “zu hören”, was die Bibel wirklich darüber lehrt (2. Timotheus 3,16). Das Studium der Bibel wird Ihnen helfen, klare Antworten auf so wichtige Fragen zu finden wie: Wer ist Gott? Was sind die Beweise für seine Existenz? Liebt Gott mich? Was erwartet uns in der Zukunft?

Beweise für die Existenz Gottes können überall gesehen werden

Zeugen Jehovas stehen Ihnen gerne bei der Untersuchung der Bibel zu unterstützen. Das ist, was sie sagen, auf unserer Website jw. org: „Zeugen Jehovas wie mit den Menschen des biblischen Wissens zu teilen, aber wir niemanden zwingen, im Gegenteil ein Mitglied unserer Religion zu werden, sind wir in guter Form zeigt, was die Bibel sagt, jedem Menschen das Recht zu erkennen, zu entscheiden, was er oder sie zu glauben.“.

Zusammenfassend können Sie sagen, dass Ihr Glaube auf den Beweisen basieren sollte, die Sie während des Bibelstudiums erhalten haben. Ihr werdet also dem Beispiel der Gläubigen des ersten Jahrhunderts folgen, die “mit außerordentlichem Eifer das Wort nahmen und jeden Tag die Schriften untersuchten, um zu sehen, ob es wirklich so war” (Apostelgeschichte 17:11).

“Um ewiges Leben zu haben, ist es notwendig, Wissen über dich, den einzig wahren Gott, zu erlangen und den, den du Jesus Christus gesandt hast” (Johannes 17: 3).


Über den Glauben