Was ist gut?

Wen nennen wir gut? Was ist gut? Auch was es notwendig ist zu machen, dass die Welt freundlicher wurde?

Diese Fragen sind jetzt von geringer Bedeutung. Es gibt so viel Böses auf der Welt! Jeden Tag hören wir, dass es einen Mord gegeben hat, dann – es gibt einen Krieg, hier – einen Terroranschlag. Was passiert mit der Welt? Woher hat die menschliche Wärme, Freundlichkeit, elementare Achtung für sich selbst, für ihr Volk oder für andere? Die Welt ist wütender, härter und aggressiver geworden. Und meine Komposition ist ein Aufruf an alle, aufzuhören, sich umzuschauen, denjenigen, die es brauchen, eine helfende Hand zu reichen und ein wenig freundlicher zu werden. Wenn jeder dies tut, dann wird die Welt reiner, leichter, freundlicher und spielt mit allen Farben des

Lebens.

Gut ist ein philosophisches Konzept. In jedem von uns ist es gelegt, aber nicht jeder kann es benutzen. In den Tiefen unserer Seelen sind wir alle gut, so ist die Natur des Menschen. Zumindest ist das ideal. Von der frühesten Kindheit an ist es notwendig, die Kleinen zu lehren, gute Taten zu tun. Lass dieses Geschäft klein und nicht wesentlich sein, aber seine Tatsache selbst sollte fast von der Wiege an im Kopf sein.

Suchen Sie nicht nach einem besonderen Anlass, um Güte zu zeigen, es muss von innen heraus gehen. Freundlichkeit ist eine Art von Leben. Ich nahm ein verirrtes Kätzchen im Eingang auf, brachte es nach Hause, fütterte es – zweifellos eine Manifestation der Güte und Aufmerksamkeit zu unseren kleineren Brüdern. Und das muss aufrichtig geschehen, mit einem reinen Herzen, und nicht, weil “es so notwendig ist, weil ich gut bin”.

Ich glaube, dass Freundlichkeit und Glück zwei Seiten derselben Medaille sind. Wenn Sie Aufmerksamkeit zeigen, sich um Ihre Verwandten kümmern, gute Taten vollbringen und es aufrichtig ist, dann werden Sie glücklich sein. Es stellt sich heraus, dass das Gute das Glück ist, welches Schicksal Ihnen aufgrund dessen, was Sie tun, gibt. Schließlich wird niemand mit der Tatsache argumentieren, dass Kriminelle, Terroristen und einfach böse Menschen glücklich sind. Obwohl, vielleicht gibt es einzigartige Menschen, die glücklich sind, weil sie Böses tun.


Was ist gut?