Zusammenfassung “Der scharlachrote Ring”

Sherlock Holmes untersucht die Ermordung von Colonel James Barclay in Oldershot, wo die Militäreinheit untergebracht ist. James war ein tapferer Soldat, für den er zu den Offizieren befördert wurde. Seine Frau war Nancy, die Tochter eines Sergeants ihres Regiments. Sie lebten 30 Jahre lang. Das Paar hatte keine Kinder.
Mrs. Barclay ging zum nächsten Treffen der gemeinnützigen Gesellschaft, in der sie war. Als sie zurückkam, schloss sie sich mit ihrem Ehemann im Wohnzimmer ein und schrie, dass er ein Feigling sei. In ihrem emotionalen Gespräch klang mehrmals der Name “David”. Plötzlich ertönte ein schrecklicher Schrei, dann das Gebrüll und der verängstigte Schrei der Herrin. Als die Diener im Zimmer waren, war die Gastgeberin bewusstlos, und ihr Mann war tot.

Colonel brach sich mit einem stumpfen Gegenstand den Kopf. Neben dem Oberst stand ein Knüppel aus massivem Holz. Der Schlüssel zur Tür war verschwunden.

Sherlock Holmes bemerkte, dass das Gesicht des Verstorbenen die Angst verzerrte. Höchstwahrscheinlich war ein dritter im Zimmer, er hat auch den Schlüssel mitgenommen. Er konnte nur durch die Glastür ins Zimmer gelangen. Der Detektiv schlug vor, dass ein Mann, während er auf der Straße stand, einen Streit zwischen den Ehepartnern im Zimmer sah. Er betrat den Raum und schlug entweder den Oberst selbst, oder der, der erschrocken war, fiel und schlug mit dem Kopf gegen den Kamin.

Eine Freundin der Gastgeberin, Miss Morrison, sagte, dass sie auf dem Heimweg einen wandernden Buckligen trafen, der sich als alte Bekannte von Nancy Barclay entpuppte. Sie wurden allein gelassen, dann erzählte Mrs. Barclay einem Freund, dass dieser Mann im Leben Pech hatte und bat niemanden, über dieses Treffen zu sprechen.

Der Bucklige entpuppte sich als Wanderzauberer Henry Wood. Zuvor war er im selben Regiment bei Barclay. Er war sehr gutaussehend. Nancy liebte Henry, und sie wollten heiraten. Einmal geriet das Regiment in eine Belagerung. Der tapfere Henry meldete sich freiwillig zu ihm. James Barclay riet ihm den besten Weg, aber Henry wurde in einen Hinterhalt geraten. Später

erfuhr er, dass er von James verraten wurde, der auch in Nancy verliebt war. Die Rebellen folterten Henry grausam und er wurde ein Krüppel. Nancy betrachtete ihn als tot.

Henry, der Nancy folgte und ihren Streit mit ihrem Mann sah, eilte ins Haus. Als er ihn lernte, fiel der Oberst und traf den Kamin. Nancy hat das Bewusstsein verloren. Der Schlüssel war in den Händen von Henry. Er entschied sich zuerst, um Hilfe zu rufen, änderte aber seine Meinung, da er erkannte, dass er es war, der des Mordes beschuldigt werden konnte. Schließlich steckte er den Schlüssel in die Tasche und vergaß seinen Stock.

Die ärztliche Untersuchung ergab, dass der Tod des Obersts auf einen Schlaganfall zurückzuführen war, und der Fall wurde beendet. Und der Name “David”, wie Holmes seinem Freund Watson erklärte, warf Frau Barclay vorwurfsvoll ihren Ehemann vor, nachdem sie eine Analogie mit dem biblischen König David hergestellt hatte.


Zusammenfassung “Der scharlachrote Ring”