Komposition auf dem Gemälde von Serov “Porträt von Hirschman”

Künstler Serov malt gerne Porträts berühmter Persönlichkeiten.
Mit Hilfe von Farben und einem Pinsel hat er genau die Stimmung und den Charakter einer Person dargestellt.
In seinen Porträts können Sie genau bestimmen, wie die abgebildete Person lebte.
Das Bild “Porträt von Hirschman” wird von einer Frau dargestellt, deren Aussehen auf die Vermutung schließen lässt, dass sie höchstwahrscheinlich die Ehefrau einer reichen und berühmten Person ist.

Das Porträt wurde im Zimmer der Frau geschrieben.
Sie steht mit dem Rücken zum Toilettentisch, auf dem verschiedene Flaschen stehen.
Die Frau ist schlank, mit einem rötlichen schönen Gesicht, dunklen Haaren und Augenbrauen.
Ihr Blick ist voller Arroganz, und nur aus dieser Sicht kann man verstehen, dass die Heldin zu den höchsten Schichten der Gesellschaft gehört.
Sie schaut nach unten, als zeige sie ihre Überlegenheit.
Hirschman trägt einen eleganten dunklen Anzug und betont ihre Figur.

Der weiße Schal wird achtlos über die Schultern geworfen und die Frau hält ihn mit... der linken Hand.
Die Hand liegt, als ob eine Frau ihre kostbaren Ringe besonders an dünnen Fingern zeigt.
Mit der rechten Hand lehnte sie sich sachlich an den Toilettentisch.
Rechts von Hirschman gibt es einen Schrank, auf dem einige dunkle Dinge liegen, wahrscheinlich sind das die teure Kleidung der Gastgeberin.
Auf dem Stuhl, der in der Nähe der Frau steht, ist etwas Weißes und Voluminöses, höchstwahrscheinlich ein luxuriöses Ballkleid.
Anscheinend fungiert dieser Raum als ein Boudoir, in dem eine Frau Outfits anprobiert und sich auf die festlichen Abende vorbereitet.

Wenn Sie in dem Spiegel des Frisierkommode aussehen kann als Künstler gesehen arbeiten.
Serov entschied sich bei der Arbeit zu malen.
Vielleicht ist der Künstler stellt sich auf diese Weise: eine ernsthafte und düster.
Er schaffte es Ghirshman darzustellen, so dass nur ein Blick und Geste der linken Hand in dem Ring, wird klar, dass dies ein Porträt einer reichen und arroganten Frau ist.


Komposition auf dem Gemälde von Serov “Porträt von Hirschman”