Beruf zum Schutz der Heimat

Es gibt viele Berufe in der Welt, jeder muss seinen eigenen wählen, um seine Berufung zu suchen. “Alle Berufe sind gefragt, alle Berufe sind wichtig”, sagt der berühmte Kinderreim. Ich würde gerne etwas über einen solchen Beruf wissen – Schutz des Vaterlandes, den Beruf eines Soldaten.

Wahrscheinlich ist dies der gefährlichste aller möglichen Berufe, weil Sie nicht wissen, ob Sie morgen noch leben werden. Soldat – selbstlos, mutig und unberechenbar.

Natürlich bewachen Soldaten in Friedenszeiten die Landesgrenzen gegen einen möglichen Angriff, aber es ist am schrecklichsten in Kriegszeiten, wenn man nicht weiß, welcher Tag der letzte sein könnte.

Die Hauptqualitäten eines echten Soldaten sind Mut, Mut, Mut, Stolz, Ausdauer. Er ist bereit, sein Leben für seine Heimat, sein Volk zu geben. Im Krieg werden diese Leute jeden Tag dem Tod gegenüberstehen, natürlich ist das moralisch sehr schwierig, aber in einer Person werden solche Qualitäten wie Ausdauer, Festigkeit des Geistes, Standhaftigkeit und Kaltblütigkeit erhoben.

Jeder kommt auf verschiedene Weise zu seiner Berufung. Jemand träumt davon, das Leben von Kindheit an dem Militärdienst zu widmen, und jemand wird von den Umständen gezwungen: ein Krieg in seiner Heimatstadt und vielleicht überall in seinem Land. Menschen ohne besondere Ausbildung greifen zu den Waffen auf und verteidigen sich und ihre Angehörigen.

Eine der wichtigsten Eigenschaften eines Soldaten ist die Loyalität. Er muss seinem Staat, seinem Volk, treu sein, weil er einmal einen Eid geschworen hatte, was sehr übel und gering gewesen wäre, zu verletzen. Im Krieg ist es das Wichtigste, nicht den Mut zu verlieren, für die Idee zu kämpfen, dein Land von den Eindringlingen zu befreien, und nicht zu einer gedankenlosen Tötungsmaschine zu werden.

Ich glaube, dass ein Soldat, der Beschützer seines Vaterlandes, ein sehr wichtiger Beruf ist, von dem der Frieden und das Leben von Millionen von Menschen abhängen. Zu allen Zeiten wurden die Soldaten mit Respekt und Ehre behandelt, denn sie sind die Hüter des friedvollen Himmels über den Köpfen der Menschen.


Beruf zum Schutz der Heimat