Biografie von Alexander Kozlov

Alexander Konstantinovich Kozlov ist Musiker, Arzt.

Alexander Kozlov wurde am 25. September 1961 in der Stadt Asbest im Gebiet Swerdlowsk in einer berufstätigen Familie geboren. Seit ihrer Kindheit in der Biografie von Alexander Kozlov hat die Musikpädagogik neben der Schule einen wichtigen Platz eingenommen. Da er in der fünften Klasse war, begann er auf Anraten seiner Eltern eine Musikschule zu besuchen und Violinkurse zu besuchen.

Ideen für die Schaffung ihrer eigenen Lieder und die Gruppe als Ganzes in Kozlovs Biografie erschienen in der Schule. Dort begann er im Vokalensemble zu spielen und erhielt schnell das fehlende musikalische Wissen. Alexander war einer der Gründer der Gruppe “Agatha Christie”.

Er erhielt eine Weiterbildung am Medizinischen Institut Swerdlowsk, wo er sein Studium ernst nahm und nur die ersten vier Kurse den Klassen widmete. Nach dem Abitur absolvierte Alexander eine weiterführende Schule. Aber wegen häufiger Auftritte widmete er weniger Zeit der Arbeit, schließlich beschloss er, bei der Musik zu bleiben und die Medizin zu verlassen.

Alexander Kozlov in der Biographie komponierte Musik für viele Lieder. Zum Beispiel zu Hits wie “Fairy Taiga”, “Carpet-Plane”, “Baby”, “Sailor”, “Love me, love”. Alexander starb am 1. März 2001 an einem Herzinfarkt.


Biografie von Alexander Kozlov