Biografie von Connie Mack

Connie Mack ist eine amerikanische Baseball-Spielerin und Managerin, geboren in East Brookfield, Massachusetts.

Mehrere Jahre in der Karriere von Connie Mack wurden als Gastgeber für die “Washington Senators” gehalten. Dann von 1891 bis 1894 – für die “Pittsburgh Pirates”.

Nach dem Erwerb von Führungserfahrung bei den Clubs “Pittsburgh Pirates”, “Milwaukee”, wurde Mack der Führer. Schließlich wurde Mac der Haupteigentümer der Philadelphia Athletics in der neu organisierten American League.

Unter seiner Führung gewann das Team “Athletics” neun Titel des Champions, fünf jährliche US-Meisterschaften. McConnie, der das Team führt, erzielte mehr Siege als andere Führungskräfte.

1937 wurde er in die National Baseball Hall of Fame gewählt. Nach 1937 begannen in der Biographie von Mac Conny wiederkehrende Krankheiten. Dann wurde die zunehmende Führungsverantwortung an seinen Sohn – Earl Mack übertragen. Bis 1954 war Connie Mac der Präsident von “Athletics”, später zog das Team nach Kansas City.


Biografie von Connie Mack