Biografie von Juri Muchin

Yuri Ignatievich Mukhin ist ein russischer Publizist, Schriftsteller, Politiker.

Er wurde am 22. März 1949 in Dnepropetrovsk geboren. Die Ausbildung in der Biografie von Mukhin wurde am metallurgischen Institut von Dnepropetrovsk erhalten. Nach seinem Abschluss 1973 begann er in einer Eisenlegierungsanlage in Kasachstan zu arbeiten.

Während seiner Zeit hat er es geschafft, einige grundlegend neue Ideen von Erfindungen zu entwickeln, um Artikel zu schreiben. Mukhin schuf auch eine neue Regierungstheorie, Delikatesse genannt, und gründete dann die gleichnamige Stiftung. Mitte der 1990er Jahre wurde er Mitglied der National Salvation Front. Nachdem er seinen Arbeitsplatz verlassen hatte, ließ er sich 1995 in Moskau nieder. Zur gleichen Zeit in der Biografie von Yuri Mukhin wurde die Zeitung “Duel” gegründet.

Die Tendenz, neue Ideen zu bringen, entstand auch in den literarischen Werken von Mukhina. In Büchern, Broschüren beschrieben Mukhin kühn seine Hypothese, auch Trotz der öffentlichen Meinung. Für seine Biographie veröffentlichte Mukhin zahlreiche Reihe von Büchern, wie „historischen Thriller“, „der Ära des Wiederaufbaus“, „russische Rache“, „frittierte Fakten“, „Krieg und wir“, „Russische Wahrheit“, „gegen alle“, „Das Geheimnis von 1937 Jahr “. Veröffentlichte auch mehrere Bücher außerhalb der Serie.


Biografie von Juri Muchin