Biografie von M. Knight Shyamalan

M. Night Shyamalan – Regisseur, wurde am 6. August 1970 in Pondicherry, Indien, geboren. Biografie Shyamalana ist am besten als die Geschichte des Drehbuchautors, des Regisseurs des Films “The Sixth Sense” bekannt. Dieser Film wurde eine erstaunliche Sensation.

Shyamalan wuchs in Philadelphia auf, der Regisseurberuf wurde an der New York University of Art aufgenommen. Seine ersten beiden Filme, “Fierce Prayer”, “Awakening”, sammelten keine große Registrierkasse. Der nächste Film “The Sixth Sense” mit Bruce Willis überstieg jedoch das Rating des Jahres, und das zweite Mal überraschte es, als es am umstrittensten genannt wurde. Der Film erhielt sechs Oscar-Nominierungen, von denen zwei Shyamalan gehörten.

Trotz der Tatsache, dass die folgenden Filme in der Biographie von M. Knight Shyamalan eine große Diskussion über Kritiker, die Erwartung des Publikums, verursachten, bewies der Regisseur selbst seine unübertroffene Meisterschaft. Er zeigte sich als brillanter Drehbuchautor, Filmregisseur, Spezialist auf dem Gebiet der übernatürlichen Tragödien.

Shyamalan war der Regisseur solcher Filme: “Unverwundbar”, “Zeichen”, “Dorf”, “Das Mädchen vom Wasser”, “Das Phänomen”.

Zusätzliche Informationen: Shyamalan nahm den Spitznamen “Knight” an, selbst als er noch auf dem College war. Er schrieb das Drehbuch für den Film “Stuart Little”.


Biografie von M. Knight Shyamalan