Die Komposition ist mein Held

Mein Lieblingsheld. Jeder Mensch, so denke ich, sollte einen literarischen Lieblingshelden haben, an den er sich immer erinnert, versucht nicht wie er zu sein. Über deinen Lieblingshelden zu sprechen ist am besten, wenn er einen unvergesslichen Eindruck hinterlässt, eine tiefe Erinnerung hinterlässt. Ich glaube, dass mein Lieblingsheld eine Person ist, die freundlich, freundlich und verständnisvoll mit den Menschen umgeht und ihnen gegenüber fair und ehrlich handelt.

All diese Qualitäten haben sehr lange existiert, so konnten sie meinen Helden nicht ignorieren, denn ohne sie gibt es weder Liebe noch Freundschaft oder gegenseitiges Verständnis. Also, mein Lieblingsheld ist eine prinzipielle, ehrliche, offene und freundliche Person. Vladimir Ustimenko Ich betrachte meinen Lieblingshelden.

Ich habe ihn ausführlich aus dem ersten Buch der Trilogie kennengelernt

J. Herman “Der Fall, in dem Sie dienen.” Der Autor zeigte beunruhigende Vorkriegsjahre im Roman, erzählte über die Jugend des Haupthelden Wladimir Ustimenko, über seine Wahl seines Weges. Darüber hinaus sprach Yu Herman über Volodyas ältere Freunde, die die Entstehung dieses bemerkenswerten Arztes und seiner Persönlichkeit beeinflusst haben. Mein Lieblingsheld ist mein Ideal, ein spiritueller Mentor, der mich mental in verschiedenen

Delah. Vladimir war ein solcher Mann, für den die Medizin im Vordergrund stand, an erster Stelle unter anderen Wissenschaften. Für ihn gab es außer dem “Geschäft, dem er diente”, nichts mehr. Ohne Medizin wäre sein Leben langweilig und bedeutungslos. Alles begann als Kind. Wolodja begann zunächst, die Medizinkenntnisse zu beherrschen. Er studierte Biologie, Chemie, sammelte anatomische Atlanten und versuchte einmal im Laden zu kaufen.

Menschliches Skelett. In seinem Zimmer hing ein Gemälde von Rembrandt “Die Lektion der Anatomie”. Volodya besuchte einen anatomischen Kreis und erkannte alle Geheimnisse und Geheimnisse dieser Wissenschaft. Nach und nach sammelte er Wissen an, das er in einer schrecklichen Situation anwenden konnte. Volodya musste dem Schäferhund medizinische Hilfe leisten. “Er hat sein Hemd abgerissen und hat ungeschickt eine Blutsperre auf den Stumpf gelegt.” Diese Tat erforderte großen Mut und Einfallsreichtum, denn nicht jeder konnte


Die Komposition ist mein Held