Die Struktur der Erdkruste von Eurasien

Das Territorium Eurasiens ist seit Hunderten von Millionen Jahren entstanden. Die Struktur der Erdkruste Eurasiens ist komplexer als die anderer Kontinente. Eurasien befindet sich auf drei großen lithosphärischen Platten: dem Eurasischen, dem Indo-Australischen und dem Amerikanischen. Im Herzen der lithosphärischen Platten befinden sich mehrere antike und junge Plattformen. Alte Plattformen wurden in der Zeit des Archaikum und des Proterozoikums gebildet, ihr Alter beträgt mehrere Milliarden Jahre. Das sind die Überreste des ehemaligen Kontinents Laurasia. Dazu gehören: Osteuropäisch, Sibirisch, Sino-Koreanisch, Südchinesisch. Auch auf dem Festland gibt es antike Plattformen, die Eurasien später trennten, getrennt vom Festland von Gondwana – dem Arabischen und dem Indischen.

Junge

Plattformen in Eurasien besetzen große Gebiete. Die größten von ihnen sind Westsibirien und Turan. Ihre Gründung, deren Alter mehrere hundert Millionen Jahre beträgt, liegt in großen Tiefen. Das heißt, diese Plattformen wurden am Ende des Paläozoikums gebildet.

При сближении или расхождении литосферных плит вдоль их границ происходили складкообразование, вулканизм и землетрясения. Вследствие этого возникли гигантские пояса складчатости Евразии, в пределах которых чередуются высокие горы и глубочайшие впадины. В центральной части материка между платформенными участками лежит древний Урало-Монгольский пояс, в пределах которого активное горообразование происходило в палеозойскую эру. Молодые сейсмически активные пояса продолжают формироваться на юге и востоке Евразии – Альпииско-Гималайский и Тихоокеанский. В их границах

происходят многочисленные землетрясения. В последнее время разрушительные землетрясения произошли в Армении на Кавказе, в Турции на полуострове Малая Азия, в Индонезии на Больших Зондских островах Они унесли жизни десятков и сотен тысяч людей. Именно к молодым поясам складчатости приурочены действующие вулканы: Везувий. Этна, Ключевская Сопка, Фудзияма, Кракатау.

An der Grenze der lithosphärischen Platten befindet sich die Insel Island. Diese Insel mit dem ozeanischen Typ der Erdkruste ist der obere Teil des nordatlantischen Mittelrückens, der über das Wasser ragt. Aufgrund der Divergenz der lithosphärischen Platten bildeten sich auf der Insel spaltenartige Vulkane. Der größte von ihnen ist Hekla. Vulkanismus wird durch die Entstehung von heißen Quellen und Geysiren begleitet.


Die Struktur der Erdkruste von Eurasien