Die Zusammensetzung der Argumentation Das Wort über Igor’s Regiment

Die Arbeit “Die Legung von Igor’s Kampagne” ist ein wertvolles und einzigartiges Werk, das nicht nur einige wichtige historische Momente zeigt, sondern auch die Lebensweise, Spiritualität und Kultur dieser Zeit beschreibt. Das Zeitintervall dieser Erzählung kann als das Ende des zwölften Jahrhunderts betrachtet werden, und der Ort, Kievan Rus. Es kann auch betont werden, dass die Arbeit “Die Legung von Igor’s Kampagne” nicht nur für die Menschen, die an den Orten der Erzählung leben, wertvoll ist, sondern auch für die ganze Welt.

Die ganze Geschichte ist ausschließlich in der altslawischen Sprache geschrieben, die in der Zukunft in moderne übersetzt wurde. Die Hauptpunkte der Arbeit “Die Lage von Igor’s Kampagne” ist die

Konfrontation des russischen Volkes mit Feinden, die ab und zu versuchen, uns Macht und Vorteile zu verschaffen. Die Handlung berührt die Gründe und Details des militärischen Feldzuges des Nordfürsten, Igor Svyatoslavich, der mit dem Ziel ausgeführt wurde, die Don Wasserstraße von den Polovtsi zu befreien, die ihn beschlagnahmten. Und damit soll das russische Volk vor den ständigen, verheerenden Abenteuern von Nomadenstämmen geschützt werden.

Das Grundstück besteht aus zwei Brüder, Igor und Wsewolod, Söhne des großen und unbesiegbar Prinz der Kiewer Rus’, Sviatoslav. Die Brüder beschließen, die Leistung ihres Vaters zu wiederholen und den Sieg über die Polowetzer zu erringen. Sie kämpften tapfer, ohne sich zu schonen, die wegen ihrer Schultern ist eine ganze Rus und die gesamte russische Volk. Trotz aller tapferen Tapferkeit warten die Brüder auf eine Niederlage.

Was ihr Vater vorhergesehen hatte. Er sah sogar das traurige Ende dieser Schlacht voraus. Nach Swjatoslaw sagt sein „goldenes“ Wort, das einen Vorwurf enthielt, und einige Enttäuschung, Sewerski Fürsten, ihre Eile und nicht richtig berechnet, Mißtrauen der Antwort des Lobes für ihren Mut und Tapferkeit, sowie den Rest der Fürsten. Darin versuchte er die Vereinigung der Kräfte des gesamten russischen Reiches gegen den Feind zu fordern. Das nach ihm, wird sichern und schützen alle Menschen von den Barbaren und ihren Verbrechen.


Die Zusammensetzung der Argumentation Das Wort über Igor’s Regiment