Friseur meiner Traumkomposition

Mein zukünftiger Beruf wird den Menschen Freude und Schönheit geben. Alles, weil ich mich entschlossen habe, Friseurin zu werden.

Wenn ich diesen wunderbaren Beruf beherrsche, werde ich den Leuten modische Frisuren und stilvolle Frisuren machen, damit sie gut aussehen. Ich werde lernen, komplexe Abend – und Hochzeitsfrisuren für Frauen und Mädchen zu kreieren. Ich möchte so ein geschickter Handwerker werden, dass ich unmissverständlich herausfinden kann, welche Art von Haar einem Mann gehört.

Ich möchte alles, was ein Friseur-Stylist macht: Haare schneiden, locken und glätten, Locken bilden, Haare in verschiedenen Farben färben, Highlights machen, stylisches Styling! Im Allgemeinen sind nicht genügend Seiten vorhanden, um alle Fähigkeiten des Stylisten aufzulisten.

Außerdem muss er die Haare von Menschen, die in einem Friseursessel sitzen, sorgfältig behandeln. Um sie zum Beispiel beim Curling nicht zu “verbrennen”. All das ist eine ganze Kunst!

Ein guter Friseur kann den unauffälligsten Kunden so attraktiv machen, dass es schwierig ist, dies herauszufinden. Oder vielleicht will eine Person einfach nur ihr Aussehen erneuern, moderner werden, ihr Image verändern. Oder der Kunde der Stylistin ist ein “Star”, der auf der Bühne auftritt und das Publikum immer mit seinen prächtigen Frisuren überraschen sollte. Und vor dem Stylist-Friseur ist es eine schwierige Aufgabe, dem Kunden die beste Version der Frisur zu sagen, sie zu simulieren und qualitativ durchzuführen, ohne das Aussehen einer Person zu verderben.

Ich hoffe, dass ich so eine Stylistin werde, dass die Leute meinen Friseursalon immer mit einem Lächeln und guter Laune verlassen und sich im Spiegel bewundern. Und deshalb wird meine Arbeit von Kunden angemessen belohnt. Meine Berufswahl ist dies, weil ich eine kreative Arbeit haben und meine eigenen Hände mit Schönheit erschaffen möchte. Und um die Menschen herum zu machen, sind schöner und selbstbewusster.


Friseur meiner Traumkomposition