Glück ist eine Frage von Schicksal, Geist und Charakter

Das Leben eines Menschen hängt natürlich von ihm ab. Es gibt Menschen, die es gewohnt sind, sich auf Zufall, Schicksal oder andere “höhere Mächte” zu verlassen. Aber im Grunde genommen, in unserem Zeitalter des Pragmatismus und Realismus, verlassen sich die Menschen vor allem auf ihre eigenen Stärken und ziehen es vor, dass nur die Verantwortung für Fehler auf die Schultern von Frau Failure verlagert wird. Aber der Lebensweg ist nicht immer erfolgreich und oft entzieht sich das Glück dem Menschen. Aber um es nur durch die Kraft des Geistes zu einem ständigen Begleiter zu machen, genügt es nicht, es ist auch notwendig, dass sich das Glück nicht von dir abwendet, und der Geist sollte verbunden sein. Aber es ist ebenso wichtig, Charakter zu zeigen, viele Strapazen auszuhalten,

nicht zu brechen.

“Vor allem bestand er darauf, die Ziele zu erreichen: Das war ein Charakterzeichen in seinen Augen, und er hat niemals Respekt für Menschen mit dieser Ausdauer abgelehnt, egal wie wichtig ihre Ziele sind”, beschreibt Stoltsa I. Goncharov der Roman Oblomow. Sicher ist Andrei Iwanowitsch ein schönes Beispiel für einen Mann, in dem alle drei Komponenten des Glücks erfolgreich miteinander verbunden sind: ein scharfer Verstand, ein hartnäckiger Charakter und ein ziemlich glückliches Schicksal.

“Er selbst ging zu seinem Ziel, trat tapfer alle Barrieren durch und erst dann gab er die Aufgabe auf, als sich eine Mauer oder eine unpassierbare Kluft auf seinem Weg öffnete.” Eine Person mit einem solchen Charakter muss sicherlich sein eigenes Glück erreichen; Und es passiert. Stoltz heiratet Olga, macht Geschäfte, steigert ihr Vermögen und sein Leben ist arrangiert, gemütlich und schön.

Aber Glück ist nicht immer eine Frau, ein Staat, ein festes Haus und eine ständige Bewegung. Glück kann der einfachste, faulste, aber ein so willkommener Friede sein.

“Ruhe und Gelassenheit herrschen in der Moral der Menschen in dieser Region.”

Oblomovka… hier ist ein irdisches Paradies für Ilya Ilyich Oblomov. Er verbrachte den größten Teil seines

Lebens im Bett, schlummerte und träumte davon, mit seiner Frau nach Oblomowka zurückzukehren, wo er friedlich leben konnte.

“Ich habe nie einen Strumpf an meinen Füßen gezogen, weil ich lebe, Gott sei Dank!” – sagt Oblomow und vergleicht sich mit “anderen”. Er ist ein Gentleman, er ist nicht “anders”. Natürlich kann Oblomow der Faulheit und der Unfähigkeit, sein Leben zu organisieren, vorgeworfen werden. Aber sind diese Probleme vom Standpunkt von Ilya Ilyich selbst bedeutend? Ist er nicht glücklich? Nach seinen Vorstellungen erreichte er im Haus auf der Wyborger Seite das Ideal des irdischen Lebens: die Frau, den Sohn, das gemütliche Haus und den Wohlstand. Nur manchmal, sehr, sehr selten, erinnerte er sich traurig an Olga und Stolz, aber nur um sich zu versichern, dass er nicht für ein solches Leben geschaffen worden war. Oblomovshchina hat es zusammengezogen, und er hat Glück dort gefunden. Lass es nicht der Vorstellung vom Leben von Stolz oder anderen Menschen entsprechen, aber Ilya Iljitsch findet seine Existenz ganz friedlich und konsistent mit seinen Vorstellungen vom Glück,

“Olga ist einfach klug: hier ist die aktuelle Frage, wie sie leicht und klar aufgelöst hat, und jeder! Sie sieht sofort die direkte Bedeutung des Ereignisses und nähert sich ihm auf einer geraden Straße,” – so beschreibt Goncharov Olga Ilyinskaya. Dieses Mädchen ist wirklich eine wunderbare Person. Es ist rein und schön, wie ein Engel, barmherzig und opferbereit. Aber ihre Haupttugend bleibt immer noch der Geist, der ihr die Natur verlieh. Nicht erworbenes Wissen und nicht einmal Lebenserfahrung, sondern der Verstand, mit dem sie ihr Leben veräußerte. Sie konnte Oblomow vergessen, nachdem sie sich selbst und ihre Gefühle beurteilt hatte, sie konnte Stolz lieben, die richtige Wahl treffen. Olga hat ihr Glück verdient. Oblomov und Stolz sind die Wahl ihres Lebens. Ein hartnäckiger Charakter half, das Drama mit Ilya Iljitsch zu überleben, der Geist drängte sie zu Stolz und ein friedliches Leben.

„Stolz bewunderte sie auch uneigennützig, als ein wunderbares Wesen, duftend mit frischem Geist und die Sinne“ – ihre Seele zu vielen Tests unterzogen wurde, Olga selbst aufgewachsen, blieb aber immer noch das schöne Licht Engel, die in der Lage war Oblomow aus dem Dunkel seines Lebens zu bringen.

„In ihrem (Olga), in einem klugen, schönen Kopf, entwickeln bereits detaillierten Plan, wie sie entwöhnen Oblomow nach dem Mittagessen nachlassen, aber nicht nur, um zu schlafen, würde sie ihn nicht erlauben, auch tagsüber auf die Couch zu liegen: mit ihm ein Wort nehmen“ – Olga konnte Wähle diesen Weg, schweife nicht von Oblomow ab. Es ist sogar möglich, dass sie es aus dem Teufelskreis Oblomovism ziehen würden. Aber das Heil der Ili Ilicha haben nicht einmal Olga Geduld. Ein anderes Schicksal, andere Bestrebungen und Ideale. Ich liebe es zu einer solchen Art und extrem inaktiv im Wesentlichen als Oblomow, nicht ändern.

Wie erklärt man die verschiedenen Schicksale der Menschen? Verschiedene Charaktere und Bestrebungen. Jeder hat sein eigenes Glück, zu dem er streben wird, indem er jede mögliche Kraft nicht nur des Willens und des Geistes, sondern seines ganzen Wesens setzt.

Der Geist des Menschen drängt immer aus verschiedenen Lebenssituationen heraus; Charakter hilft, Unglück und Verluste zu ertragen, zu überleben und nicht zu brechen; aber das Schicksal beherrscht uns immer noch… es ist kaum möglich, damit zu argumentieren. Glück kann gebaut, verdient und erlitten werden. Glück kann in allem gefunden werden. Es ist wichtig, nur richtig zu entscheiden, welche Natur und dein Leben dich belohnt hat.


Glück ist eine Frage von Schicksal, Geist und Charakter