Komposition auf Levitans Gemälde “Die Hütte auf der Wiese”

Dank seiner besonderen Sensibilität und seiner nervösen Durchdringung war Levitan in der Lage, all die Gedanken und Gefühle aufzunehmen, mit denen seine Kollegen und Kameraden brannten. Nachdem er sie in seinem individuellen, ihm innewohnenden Lyrismus geschaffen hatte, goß er alles in einer langen Reihe von Gemälden aus, die die Bestrebungen einer ganzen Generation widerspiegelten. Levitanovs Gemälde sind insofern bedeutsam, als sie das Ergebnis kollektiver Kreativität sind.

Die Hütte auf der Wiese. Detail: Blumen auf einer Wiese.
Er war ernster, strenger und wichtiger, studierte systematischer die Natur und war dank seiner enormen Arbeit besser, als irgend jemand den Eindruck zu vermitteln, nach dem er strebte. Er war der größte und weise Künstler der russischen Landschaft.

Groß muß die Kraft seiner Kunstwerke sein, wenn sie weniger zwingend und von Vorteil sind. Sie enthalten den Atem des wahren Lebens und verbergen echte Poesie. Somit ergibt sich durch sie nun, vielleicht ein wenig altmodisch bunten Outfit und über die Köpfe der modischsten Maler, aus der Tiefe ihrer Gefühle verursacht, scheint immer noch und hört nicht auf mysteriöse Weise schön zu luchit und einladende Kunst des großen Dichters der russischen Natur.


Komposition auf Levitans Gemälde “Die Hütte auf der Wiese”