Komposition “Jugend des 21. Jahrhunderts”

Was ist es – die Jugend des einundzwanzigsten Jahrhunderts? Wenn Sie diese Frage den Großmüttern und Großvätern eines modernen jungen Mannes stellen, werden sie sagen, dass diese Generation, die eines Tages lebt, an nichts denkt. Sie brauchen nichts, sie interessieren sich nicht für etwas – eine solche Meinung ist oft von der älteren Generation über zeitgenössische junge Leute zu hören.

Vielleicht haben sie recht? Schau dir den Typen oder das Mädchen an. Sie sitzen irgendwo im Park, im Hof ​​auf einer Bank. Rauchen kann in den Händen eine Flasche Bier sein. Dieses Bild ist heute oft zu sehen. Das bedeutet aber nicht, dass sich absolut alle jungen Leute nur für Trink – und gedankenlosen Zeitvertreib interessieren. Überhaupt nicht.

Die moderne

Jugend unterscheidet sich sehr von ihren Altersgenossen im 20. Jahrhundert. Erstens sind sie viel besser informiert als sie es sind, denn die neuesten Technologien ermöglichen es, viel mehr Informationen zu erhalten als vor fünfzehn bis zwanzig Jahren. Zweitens kann nicht gesagt werden, dass junge Menschen heute weniger gebildet sind. Im Gegenteil, sie wissen mehr, weil sie Wissen aus verschiedenen Quellen erhalten können. Sie leben nur zu einer anderen Zeit.

Aber wichtige menschliche Werte für die moderne Jugend sind gleich geblieben. Sie lieben auch und wollen glücklich sein, wie junge Leute vor einhundert und zweihundert Jahren. Sie wollen auch sich selbst finden, ihren Platz in dieser Welt. Nur die Wege und Mittel, die sie jetzt haben, sind verschieden, und die Möglichkeiten haben sich erheblich geändert.

Moderne junge Jungen und Mädchen sind, wie früher, bereit, zu Hilfe zu kommen und ihre Schulter zu ersetzen, wenn es schwierig ist. Hier rettet der Junge vor den Polynyas Ertrinken. Er riskiert sein Leben, hilft aber denjenigen, die in Schwierigkeiten sind. Ein junger Mann rettet ein Mädchen aus einer brennenden Wohnung. Er führt eine Leistung nicht um der Belohnung oder der Herrlichkeit willen aus. Der Junge tut nur, was er zu tun hat, weil das Mädchen in Gefahr ist. Die Brautleute gingen mit ihren Freunden

hinaus und sahen auf der Brücke, dass der Mann ertrank. Leute beeilten sich, ihn zu retten. Es gibt viele weitere solche Beispiele.

Das heißt, die Werte der modernen Jugend sind unverändert geblieben: Philanthropie, gegenseitige Hilfe, Hilfe in Schwierigkeiten und andere. Und sie haben auch einen Sinn im Leben. Nur Wege, dieses Ziel zu erreichen, unterscheiden sich leicht von früheren. Und die Kontroverse über die Tatsache, dass alle zu einer anderen Zeit verschieden waren, war und wird sein. Und die jungen Leute von heute in dreißig Jahren werden ihren Kindern erzählen, dass sie anders sind, und sie haben nicht so gelebt. Der ewige Streit der Väter und Kinder!


Komposition “Jugend des 21. Jahrhunderts”