Komposition “Reise nach China”

China nimmt einen besonderen Platz auf der geographischen Landkarte unseres Planeten ein. Dieser Zustand ist eines der größten Geheimnisse der Menschheit. Chinesische Mauer. als eine weiser Wächter der Ewigkeit auf der Welt mit hohem grünem Berg sieht, wird der Fuß von der durch die sanften Wellen des Gelben Meeres von den verschiedenen Parteien gewaschen.

Archäologen zufolge existiert die chinesische Zivilisation seit mehr als 6.000 Jahren. Zu allen Zeiten war die Haupttätigkeit der Chinesen Landwirtschaft und Reisanbau. Übrigens ist es chinesischer Reis, der heute als der beste der Welt gilt. In der Geschichte des Landes hat China viele Dynastien. Die bekanntesten davon sind die Han-Dynastie (206 v. Chr. – 220 n. Chr.) Und die Tang-Dynastie (618-907 n. Chr.). Die Han-Dynastie

hat die längste Herrschaft in China und hinterlässt einen tiefen Eindruck in der Geschichte, und die Tang-Dynastie hat die Politik des Landes modernisiert, was sich in den folgenden Jahren positiv auf das wirtschaftliche Wohlergehen auswirkte.

Im 1. Jahrhundert n. Chr. e. etablierte Handelsmeer-Allianz zwischen Europa und China. Zur gleichen Zeit begann in Europa das Römische Reich zu regieren. Kurioserweise nannten die Chinesen Rom – Daqing. was bedeutet Großchina. und die Römer nannten China “seres”, was Seide bedeutet. Mittlerweile gilt die Produktion von Seide in China bis heute als eine der besten auf dem Planeten.

Reisen Sie durch Peking – die Hauptstadt mit einer langen Geschichte und hohem Ansehen in der modernen Welt, werden Sie genießen. China besetzt einen großen Teil des asiatischen Kontinents. Die bekanntesten Urlaubsgebiete des Landes sind Baidahhe und Hainan Island. Fans von Geschichte und Artefakten sind besser geeignet für den zentralen Teil des Landes, einschließlich aller Arten von Provinzen und Peking mit Shanghai. Touristen bevorzugen die helle Sonne und endlose Sandstrände sind vorzuziehen, um die Insel Hainan zu besuchen. In China. Wie in allen asiatischen Ländern gibt es viele Tempel, die sowohl im Inselteil des Landes als auch auf dem Festland besucht

werden können. Das Wetter in China ist anders. Im Norden kalte Winter (von -7 bis -20) und ein relativ warmer Sommer, und ziemlich trocken (durchschnittlich 22). Auf Hainan blüht und riecht das ganze Jahr über, was nicht verwunderlich ist. angesichts des tropischen Monsunklimas. Im Resort beträgt die durchschnittliche Lufttemperatur +28 Grad. Im südlichen Teil des Staates ist das Klima fast das gleiche wie auf den Inseln.

Die Chinesen selbst sind sehr freundlich und kommunizieren mit Ausländern ganz willig, sprechen aber auf Englisch nicht viel. Die Bevölkerung von China ist 1,2 Milliarden Menschen.

Besondere Aufmerksamkeit gilt der chinesischen Küche, sie ist sehr vielfältig und orientalisch geheimnisvoll. Die Aufmerksamkeit für das Essen sollte jedoch nicht zu groß sein, denn für einen begrenzten Zeitraum ist es schon schwierig, auch nur ein Drittel der interessantesten und buntesten Orte zu besuchen, weil es in China unglaublich viele gibt. Sprechen Sie über alles, was in China getan werden kann und wohin es gehen soll, es macht keinen Sinn. In China musst du fliegen.

Um nach China zu gelangen, müssen Sie ein Visum ausstellen. Es wird innerhalb einer Woche in der chinesischen Botschaft oder über ein Reisebüro ausgestellt. Und das Letzte: Wenn Sie nach China gehen, denken Sie daran: Der Osten ist ein heikles Geschäft, und der Ferne Osten ist ein subtiler!


Komposition “Reise nach China”