Probleme der Moral

Dieser Text beschreibt die Eindrücke, die der Autor, ein Bewohner einer Großstadt, beim Besuch eines kleinen Krankenhauses im Dorf erhielt. Die Geschichte dieses Ereignisses zeigt wichtige moralische Probleme auf.

Das erste Problem ist, dass ein Mensch auf seinem Lebensweg viele Tests für die Stärke seines moralischen Sinnes durchmacht und gleichzeitig seine Aufgabe ist, immer an der Spitze zu bleiben. Er verliert nicht, wird in Gewahrsam sein Gewissen und sein Verständnis von Ehre auch in den unerwarteten Situationen bewahren. Kommentar: Gewissen für jeden Menschen ist der Hauptkontroller seiner Handlungen und seines Lebensverhaltens.

Das zweite Problem ist sozial. Es spiegelt die Turbulenzen, Desorganisation und sogar Züge der Gesetzlosigkeit in einem so wichtigen

Bereich wie der medizinischen Versorgung auf dem Land wider. Der Kommentar kann wie folgt angegeben werden. Warum sind Ärzte so herzlos und eigennützig, warum leiden Patienten so sehr? In dieser Ausgabe ist höchstwahrscheinlich die Regierung schuldig, gleichgültig gegenüber Landärzten und Einwohnern dieser abgelegenen Orte von Großstädten.

Der Autor glaubt, dass es sehr schwierig ist, ein Mann in unserem komplexen, widersprüchlichen Alter zu bleiben, und nicht jeder ist dazu in der Lage. Das ist seine Position.

Ich stimme der Meinung des Autors zu. Das erste Argument. Es gibt viele Menschen auf der Welt, für die gewissenhaftes Handeln das wichtigste vitale Gebot ist. Auf dem ersten Kanal zeigte TC wiederholt die Geschichte, wie eine Türkin einen russischen Jugendlichen vor einer scheinbar tödlichen, verzweifelten Situation rettete. Nach einem Unfall war er in einem fremden Land am Rande des Todes, aber dank ihrer Fürsorge überlebte er.

Das zweite Argument. Eine Person, die moralisch ist, wird niemals an seinem Gewissen scheitern; Auf dem Weg zum Ziel wird er die Schwächeren, die sich in beengten Verhältnissen befinden, nicht entfremden. Ein Beispiel dafür ist die humanitäre Hilfe der russischen Gesellschaft für die Menschen in Donbas, die in Schwierigkeiten sind. Hunderttausende von Einwanderern ließen sich in den Weiten Russlands nieder. “Kamaz” mit unentbehrlichen Gütern kommt ständig auf Kriegsgebiet, um die hungernden Bewohner der südöstlichen Region der Ukraine zu unterstützen.

Der Held des Aufsatzes, geschrieben vom Autor, konnte nicht die ganze Linie im Allgemeinen und ein kleines wehrloses Kind täuschen.

Helden, die nach den Gesetzen des Guten, der Ehre und des Gewissens leben, werden von L. N. Tolstoi im Roman “Krieg und Frieden” dargestellt, “es gibt keine Wahrheiten, in denen es keine Einfachheit, Güte und Wahrheit gibt” – diese Maxime charakterisiert sie am besten. Auf Initiative von Natascha Rostowa hinterlässt die Familie in Moskau erhebliche Wertgegenstände, die von den Feinden beschlagnahmt werden, um die Verwundeten zu retten. Während seines Aufenthaltes in der Gefangenschaft von Pierre Bezukhov war es der einfache Soldat Platon Karataev, der ihm half, dem Schicksal des Prozesses standzuhalten. Und Pierre ist diesem kleinen, willensschwachen Mann sehr dankbar für seine Unterstützung.

Es muss also immer daran gedacht werden, dass, unabhängig von Umständen, die einen Menschen in seinem Strudel involvieren, er nicht nur an sich selbst denken muss, sondern auch an diejenigen, die neben ihm sind.


Probleme der Moral