Über den Roman “Vanina Vanini” von F. Stendhal

In den 20er Jahren. Stendhal schafft mehrere Werke, die von der rasanten Entwicklung des realistischen Talents des Schriftstellers zeugen. Unter ihnen nimmt der 1829 geschriebene Roman “Vanina Vanini” einen besonderen Platz ein: Der Held dieses Romans war der Verschwörer-Carbonar, einer derjenigen, die der Schriftsteller während seines Italienaufenthalts kennengelernt hat. Dies ist eine leidenschaftliche Geschichte über Liebe und Tod, über Pflicht und persönliches Glück.

Der Sohn eines Dorfarztes, Pietro Missirilli, ist ein Kämpfer für die Befreiung seiner Heimat von fremden Eindringlingen. Es ist eine integrale, reine, kompromisslose und heldenhafte Persönlichkeit.

Vanina Vanini ist ein Mädchen aus einer reichen aristokratischen Familie, gebildet und

besitzt einen starken Charakter. Sie ist mutig, energisch, mutwillig und intelligent.

Stendhal hat immer starke und integrale Charaktere angezogen. Exklusivität Pietro und Vanina, ihre Besessenheit und Leidenschaft bringen die Helden des Schriftstellers äußerlich mit den Helden der Werke von Romantikern zusammen. Außergewöhnlich und romantisch sind auch die Umstände, unter denen sich die Charaktere von Stendhal treffen. Vanina kümmert sich selbstlos um den verwundeten Pietro, der in Frauenkleidung entkommen ist. Junge Menschen verlieben sich ineinander, und Vanina glaubt, dass niemand und nichts ihr Glück behindern kann. Vanina ist nicht in der Lage, die Größe der Opfer zu schätzen, die Pietro für die Befreiung der Heimat einsetzen kann. Sie ist sehr aufmerksam und weiß um das Schicksal des Carbonari-Kampfes. Bereit für jedes Opfer zum Wohle eines geliebten Menschen, protestiert sie mit ihrem ganzen Wesen gegen das sinnlose, aus ihrer Sicht Opfer, Opfer Pietro. Also das Glück zweier Menschen, die sich lieben, Das Verständnis des Sinns des Lebens ist auf tragische Weise zum Scheitern verurteilt. Daher deutet ihr Treffen zunächst eine schicksalhafte Auflösung an.

Es ist ein psychologischer und politische Konflikte sind die dramatischsten Momente der Erzählung von Stendhal. Doch im Gegensatz zu den Romantikern,

konzentriert sich der Autor die Aufmerksamkeit des Lesers auf die entscheidende Bedeutung der Umwelt, in der seine Figuren wuchs. Stendhal zeigt, was zwischen ihnen auf der Grundlage unterschiedlicher sozialer Herkunft und unterschiedlichen sozialen Darstellungen Pflicht, Ehre und Heimat eine unüberwindbare Wand erscheint. Authentische psychologische Details bestimmen das Verhalten der Charaktere. Hoffnung, um wieder einen geliebten, wurde von ihrem Grundstück von Patrioten weggebracht und bewusst zum Scheitern verurteilt mich zu Tod, zögert Vanina nicht geht ungeniert auf dem Verrat im Namen der Liebe. Und er leidet eine moralische Niederlage. Pietros Liebe zu Vanina verwandelt sich in brennenden Hass.

Kompositorisch deutlich, spannende Handlung Schärfe, tragische Heldengeschichte von Stendhal „Vanina Vanini“ als einer der Gipfel der Französisch Kurzgeschichte des XIX Jahrhunderts.


Über den Roman “Vanina Vanini” von F. Stendhal