Warum brauchst du ein Auslassungszeichen?

In der mündlichen Rede können wir unsere Worte mit Hilfe der Intonation vermitteln. An einer Stelle erheben wir die Stimme, in der anderen senken wir sie, irgendwo machen wir eine kleine Pause für die Luftzufuhr, und in bestimmten Momenten halten wir lange genug für unseren Gesprächspartner inne, um alles zu verstehen, was ihm vorher gesagt wurde.

Im geschriebenen Wort können wir die Intonation durch Satzzeichen ersetzen. Enthusiastische Aussagen werden mit einem Ausrufezeichen gekennzeichnet. Die Frage, die wir dem Gesprächspartner stellen, ist es üblich, mit einem Fragezeichen zu beenden. Jeder Dichter und Schriftsteller in seinem Werk hatte seine liebsten Satzzeichen. Sicherlich ist Ihnen beim Lesen der nächsten Arbeit aufgefallen, dass der große Klassiker darin Zeichen unterschreibt, die nicht den Regeln der russischen Sprache entsprechen. Wo Sie ein Komma setzen müssen – da ist ein Gedankenstrich. Und für den Fall, dass der Text nur Anführungszeichen benötigt, fehlen diese. Dies wurde besonders deutlich, als wir das Buch rasierten und damit begannen, die Sätze zu kopieren, die von jemandem in einem Notizbuch mit einer Komposition herausgegeben wurden. Wenn wir die offiziell veröffentlichten Informationen aufschreiben, ziehen wir die “Troika” kaum zum Schreiben.

Denken Sie nicht, dass die großen Klassiker keine Kenntnis von der Verfügbarkeit der Regeln in der russischen Sprache. Gerade in ihren Werken betonten sie die Intonation.

Sie wissen klar, wo Sie ein Komma setzen müssen, so liefen wir kurz für Transfers Augen, wo es ein Strich sein soll, der mit einem sinkenden Herz führt uns von Anfang an der Aktion seines schnellen Abschluss oder ein Zeichen dafür, dass nach dem Wort, seiner Führung folgen. Die Ellipse, als ob die Phrase zerbricht, lässt es vom Autor ungesagt. Angezeigt durch die Interpunktion in drei identischen Punkten auf dem gleichen, nicht weit entfernt voneinander „…“. Er führte das Satzzeichen Karamsin ein. Er liebte es, es in seinen Werken zu verwenden. Anfangs wurde die Ellipse jedoch als “Zeichen der Unterdrückung” bezeichnet. Ja, dieser Name spiegelt die Bedeutung dieser Symbole vollständig wider. Wir sagen, etwas, was die andere Partei, doch plötzlich bricht mitten im Satz ihre Gedanken aus, lassen ungesagt Phrase. Nach Punkten sollte es in der Regel eine lange Pause geben. Im Gegensatz zu dem Punkt der Punkte hat eine gewisse Bedeutung, die bei der Arbeit zu lesen nicht ignoriert werden kann. Der Punkt reduziert die Intonation auf Null. Danach lesen wir sofort den nächsten Satz. Nach den Punkten frieren wir in Erwartung ein. Es ist, als ob wir hören wollen, was als nächstes passiert, wenn der Satz endet. Wir werden jedoch die Antwort auf diese Frage nicht kennen. die Ellipse trägt eine gewisse semantische Last mit sich, die beim Lesen eines Werkes nicht übersehen werden kann. Der Punkt reduziert die Intonation auf Null. Danach lesen wir sofort den nächsten Satz. Nach den Punkten frieren wir in Erwartung ein. Es ist, als ob wir hören wollen, was als nächstes passiert, wenn der Satz endet. Wir werden jedoch die Antwort auf diese Frage nicht kennen. die Ellipse trägt eine gewisse semantische Last mit sich, die beim Lesen eines Werkes nicht übersehen werden kann. Der Punkt reduziert die Intonation auf Null. Danach lesen wir sofort den nächsten Satz. Nach den Punkten frieren wir in Erwartung ein. Es ist, als ob wir hören wollen, was als nächstes passiert, wenn der Satz endet. Wir werden jedoch die Antwort auf diese Frage nicht kennen.

Außerdem können wir mit Hilfe von Auslassungspunkten das Weglassen von Wörtern im Text angeben. Wenn wir uns zum Beispiel für ein Angebot entscheiden, brauchen wir überhaupt keine Worte. Diese Wörter können von der Hauptidee ablenken, den gewünschten Moment im Text verpassen. In diesem Fall setzen wir statt der fehlenden Wörter eine Ellipse. Wurden die Wörter am Anfang, in der Mitte und am Ende des Satzes weggelassen, so wird jeweils die Ellipse platziert. Wenn wir mehrere Sätze aus dem Text herausgeben, schließen wir das Zeichen in die spitzen Klammern ein.


Warum brauchst du ein Auslassungszeichen?