Warum ich Anwalt werden will

Die Berufswahl ist wichtig. Es ist deine zukünftige Arbeit, deine tägliche Arbeit. Und was es sein wird (nicht nur in materieller Hinsicht), hängt davon ab, ob Sie Ihren Pfad richtig wählen oder nicht.

Ich möchte Anwalt werden. Ich weiß nicht, wie sich mein zukünftiges Schicksal entwickeln wird – ob ich in die juristische Akademie eintreten kann… Aber ich werde mich bemühen. Da ich einen Freund Anton habe, der dreimal die Prüfungen bestanden hat und er endlich Glück hatte, wurde er Student an der National Law Academy. Ja, weise. Jetzt studiert er für einen Anwalt.

Die Wahl von Anton hat nicht nur meine Entscheidung bei der Berufswahl beeinflusst. Still – Ivan Frankos Geschichte “Crossways”. Ich liebe diese Arbeit sehr. Als ich es las,

verstand ich: Das gehört mir. Ich möchte auch das Gesetz praktizieren, die Gesetze studieren und kennen, sie erklären und den Menschen helfen. Das heißt, mein Ziel ist es, eine erleuchtete Person zu sein, eine prestigeträchtige und nützliche Arbeit zu haben. Natürlich – und ein normales Gehalt, das für den Lebensunterhalt ausreichen würde: Heute ist diese Frage vor dem Abschluss besonders akut. Deshalb denke ich, dass es richtig ist, laut über das Gehalt in der Schule zu sagen, nicht jeder Elternteil kann bis ins hohe Alter behalten. Ich lebe mit meiner Mutter und möchte ihr im Alter helfen. Und ich zweifle nicht daran, dass ich Anwalt sein werde. Löhne sind kein Selbstzweck. Für mich ist es wichtig, was zu tun ist.

Wie viel es notwendig ist zu arbeiten, so dass heute unser Land in vollem Wachstum steigen wird, Armut vergessen, aus der Wirtschaftskrise herauskommen wird.

Und unsere Leute, unsere wunderbaren Leute, verdienen auch ein besseres Schicksal. Es scheint mir, dass gerade das Wissen im juristischen Bereich vielen helfen kann, aufzustehen, zu verstehen und zu entscheiden, wie man weiterleben soll. Ich möchte meine Leute nicht dunkel und ungebildet sehen. Menschen zu helfen, ihnen nützlich zu sein, Geld als materielle Einschätzung meiner Arbeit zu erhalten und (am wichtigsten!) Menschliche Wertschätzung als Manifestation von ehrlich ausgeführten Pflichten – das ist es, was ich will. Die moralische Befriedigung durch die tägliche Arbeit ist das höchste Gehalt, das nicht an Geldeinheiten gemessen wird. Also möchte ich Anwalt werden.


Warum ich Anwalt werden will