Wie unterscheidet sich die Komposition von der Präsentation

Das Studium der Literatur in der Schule ist sehr aufregend und informativ. In diesem Zusammenhang lernen wir die Werke großer Autoren kennen, mit Meisterwerken der russischen und ausländischen Literatur. Aber es gibt auch Schwierigkeiten beim Studium. Lehrer sind verpflichtet, Gedichte zu lehren, Essays und andere kreative Werke zu schreiben. Heute werden wir analysieren, was diese Aussage ist, lernen, wie man sie richtig schreibt, und auch einige Tricks betrachten, die Ihre Arbeit viel einfacher machen.

Wir werden mit dem Konzept beginnen, was eine solche Aussage ist. Hier ist ein echtes Beispiel für eine Fünftklässler Arbeit und analysieren, alle Fehler, die Sie nicht erlaubt werden sollen. Lassen Sie uns versuchen, eine perfekte Präsentation zu schreiben, die Änderung des

Lehrers betrachten. Wir schlagen vor, sofort fortzufahren.

Also, was ist das für eine Aussage? Das ist eine der kreativen Arbeiten über Literatur. Sehr oft nutzen Lehrer die Präsentation, um das Wissen der Schüler zu kontrollieren. Um eine hohe Schätzung für ein Quartal zu erhalten, müssen Sie sich bemühen und die Qualität Ihrer kreativen Arbeit in den Idealzustand bringen.

Was ist die Bedeutung der Präsentation? Sie lesen, oder Sie lesen einen kurzen Text, meist aus der klassischen Literatur. Als nächstes müssen Sie analysieren, was Sie lesen oder hören und eine kurze Nacherzählung schreiben, wobei Sie die Hauptidee des Werks oder seine Passage beibehalten. Es gibt auch solche Arbeiten wie mündliche Präsentation. Wofür wird es verwendet? Die Präsentation (mündlich und schriftlich) ermöglicht es Ihnen, Fähigkeiten in Rechtschreibung und Stilistik zu schaffen, die für das Überleben in unserer Gesellschaft sehr notwendig ist. Nach dem Abschluss muss der Schüler eine gebildete Persönlichkeit sein, die seine Gedanken schön und reibungslos ausdrücken kann, hat bestimmte Ziele im Leben.

Zuerst liest der Lehrer den Text. Aufgabe des Schülers ist es, die erforderlichen Daten (Zahlen, Namen, Reihenfolge der Ereignisse usw.) zu korrigieren. Der Lehrer gibt etwas Zeit zum Schreiben der Entwurfsversion,

der Schüler muss leere Stellen dort lassen, wo es nötig ist (etwas vergessen, keine Zeit zum Schreiben). Der Text wird dann erneut gelesen. Dies ist die letzte Möglichkeit, etwas in Ihrer Präsentation hinzuzufügen. Ergänzen Sie den Entwurf, überprüfen Sie die Schreibweise, Interpunktion, Stil. Der nächste Schritt ist eine saubere Version.

Häufig ist eine solche Praxis anzutreffen: Zusammen mit der Aussage ist es notwendig, eine kleine kreative Aufgabe auszuführen (den Text zu überschreiben, eine erweiterte Schlussfolgerung zu schreiben, das heißt die Einstellung zum Problem, einen unfertigen Gedanken hinzuzufügen usw.).

Wenn der Lehrer den Text zum ersten Mal liest, muss etwas skizziert werden. Es ist sehr wichtig, in dieser Phase einen Präsentationsplan zu formulieren. Ein Teil ist ein separater Absatz. Es ist notwendig, genau zuzuhören und den ganzen Text in semantische Teile zu unterteilen. Schreibe sie auf und du wirst einen Plan bekommen. Es ermöglicht Ihnen, schönen und schlanken Text zu schreiben, um nicht in der Reihenfolge der Ereignisse im Text verwirrt zu werden.


Wie unterscheidet sich die Komposition von der Präsentation