Zusammenfassung des “Buddenbroki” – Manna

1835 zog die in der kleinen deutschen Kaufmannsstadt Marienkirche hochverehrte Familie Buddenbrokes in ein neues Haus in der Mengstraße, das kürzlich von dem Chef der Firma “Johann Buddenbroke” erworben wurde. Die Familie besteht aus dem alten Johann Buddenbrock, seiner Frau, ihrem Sohn Johann, Schwiegertochter Elizabeth und Enkelkindern: zehnjähriger Thomas, achtjähriger Antony – Tony – und siebenjähriger Christ. Mit ihnen leben noch Zeitgenossen Toni Klotilda, die Nachkommen der armen Familie, und Gouvernante Ida Yungman, die so lange mit ihnen gedient hat, dass es fast als ein Mitglied der Familie betrachtet wird.

Aber über den Erstgeborenen von Johann Buddenbrock, Sr., Gortholde, der in der Breitenstraße wohnt, versucht die Familie nicht zu erwähnen: Er hat eine Vertreibung begangen und einen Krämer geheiratet. Allerdings vergaß Gorthold selbst seine Verwandten nicht und verlangte den ihm zustehenden Teil des Kaufpreises des Hauses. Johann Buddenbrook Jr. unterdrückt die Feindschaft mit seinem Bruder, aber als Geschäftsmann versteht er, dass, wenn man Gorthodd bezahlt, Hunderttausende von Mark verlieren wird, und rät daher dem Vater, kein Geld zu geben. Er stimmt bereitwillig zu.

Zweieinhalb Jahre später kommt das Haus der Buddenbroker zur Freude: Elizabeth wird als Tochter von Clara geboren. Der glückliche Vater zeichnet dieses Ereignis feierlich in einem Notizbuch mit Goldrand auf, das von seinem Großvater begonnen

wurde und eine lange Genealogie der Familie Buddenbrock und persönliche Aufzeichnungen des nächsten Familienoberhauptes enthält.

Und dreieinhalb Jahre später stirbt die alte Madame Buddenbroke. Danach zieht sich ihr Mann aus dem Geschäft zurück und übergibt die Geschäftsführung an seinen Sohn. Und bald stirbt er auch. Nachdem er Gortholm am Grab seines Vaters getroffen hat, bestreitet Johann sein Erbe: Vor der Schuld, die ihm den Titel des Firmenchefs auferlegt, sollten alle anderen Gefühle zum Schweigen gebracht werden. Aber als Gorthold seinen Laden liquidiert und sich zur Ruhe zurückzieht, werden er und seine drei Töchter glücklich in den Schoß der Familie gebracht.

Im selben Jahr tritt Tom in die Geschäfte seines Vaters ein. Tony, zuversichtlich in der Macht der Buddenbrokes und dementsprechend in ihrer eigenen Straffreiheit, stört ihre Eltern oft mit ihren Streichen, und deshalb wird sie in die Pension von Zazemi Weichbrodt geschickt.

Tony ist bereits achtzehn Jahre alt, als Herr Grünlich, ein Hamburger Geschäftsmann, ihre Eltern völlig fesselt und ihr ein Angebot macht. Er mag Tony nicht, aber weder seine Eltern noch er selbst akzeptieren ihre Ablehnung und bestehen auf der Ehe. Am Ende wird das Mädchen nach Travemünde zum Meer geschickt: Lass sie zur Vernunft kommen, nachdenken und die beste Entscheidung treffen. Erledigen entschied sich im Haus des alten Piloten Schwarzkopf.

Der Sohn des Piloten, Morgen, verbringt oft Zeit mit Tony. Selbstbewußte Intimität entsteht zwischen ihnen, und junge Menschen bekennen sich bald ineinander. Jedoch, nach der Rückkehr nach Hause, Tony zufällig auf einem Familiennotizbuch mit einem Goldrand stolpert, liest. und plötzlich erkennt sie, dass sie, Antonia Buddenbroke, das Glied einer einzelnen Kette ist und seit der Geburt aufgefordert wird, die Erhöhung ihrer Art zu fördern. Er packte seinen Stift mit Begeisterung. Tony schreibt noch eine Zeile ins Heft – über seine eigene Verlobung mit Herrn Grünlich.

Tony ist nicht der Einzige, der gegen das Diktat des Herzens verstößt: Tom muss auch seine Geliebte, die Verkäuferin des Blumenladens, verlassen.

Das Familienleben Gryunlihov entwickelt, ist nicht sehr gut: Gryunlih zahlt fast keine Aufmerksamkeit auf seine Frau versucht, seine Kosten zu begrenzen. Und vier Jahre später stellt sich heraus, dass er pleite ist: es schon mal vorkommen konnte, hat er nicht Tony zu ihrer Mitgift verwalten zu bekommen und den Eindruck erwecken, dass die Zusammenarbeit mit der Firma seines Vaters, Johann Buddenbrooks in-law otkazyraetsya zu helfen; er löst sich die Ehe von Tony und nimmt sie mit ihrer Tochter Erica sich.

1855 stirbt Johann Buddenbrock. Supremacy in der Firma geht tatsächlich an Thomas, obwohl auf seinen Vorschlag hin sein Onkel Gorthold eine fiktive Position innehat. Oh, Tom ist ein ernsthafter junger Mann, der weiß, wie man den Anschein von Äußerlichkeiten behält und wer einen geschäftlichen Sinn hat! Aber der Christ, obwohl er acht Jahre in fremden Ländern verbrachte, Büroarbeit studierend, zeigt Arbeitseifer nicht und statt der obligatorischen Sitzung im Büro des Familienunternehmens verbringt seine Zeit im Klub und im Theater.

Inzwischen ist Clara neunzehn Jahre alt; Es ist so ernst, und Gott fürchten, dass es schwierig ist, außer zu heiraten insbesondere für die Geistlichkeit, so Elizabeth Buddenbrooks, ohne zu denken, die Tochter eines Pastors Tiburtiusom zu heiraten zustimmt. Tom, zu dem nach Gortholda Tod den Titel des Haupt der Familie wird und die Position des Kopfes des Unternehmens auch, ich bin einverstanden, aber mit einer Bedingung: wenn die Mutter wird ihm erlauben, Gerd Arnolds, Freund Tony an Bord zu heiraten, – er liebt sie, und, was genauso wichtig ist, sein zukünftiger Schwiegervater ist Millionär.

Beide Engagements werden in engen Familienkreis gefeiert: Neben Buddenbrooks Familie, einschließlich Tochter Gortholda – drei Jungfern mit Breytenshtrasse und Clotilde, gibt es nur Tiburtius, Arnoldsenov Familie und alten Freund nach Hause gegenüber Masse Lebensdauer Veyhbrodt. Tony stellt die Geschichte aller Arten von Buddenbrooks, Familien Buch zu lesen. Bald zwei Hochzeiten statt.


Zusammenfassung des “Buddenbroki” – Manna