Zusammenfassung “Pioniere, oder an den Ursprüngen von Susquehanna” von Cooper

Diese Geschichte begann Anfang Dezember 1793. Die Zugpferde zogen langsam einen gewaltigen Schlitten den Berg hinauf. In ihnen saßen Vater und Tochter. Der Vater war ein angesehener Richter, der wie Marmaduke Temple genannt wurde, und seine schöne Tochter ist Miss Elizabeth. Diese kleine Familie war einfache Siedler. Sie gehörten zu den ersten Menschen, die dieses Gebiet umgestalteten, wo viele Schulen, Straßen und Kirchen entstanden. Die wohlhabenden Dörfer waren von Feldern umgeben.

Das laute Bellen des Hundes brach versehentlich die Abendstille. Ein Reh kam aus dem Wald gerannt. Vater nutzte die Gelegenheit, schnappte sich die Waffe und schoss zweimal auf den Waldbewohner. Der Hirsch rannte weiter. Um die Schüsse wird gehört, der Hirsch sprang, ein anderer – das Tier ist tot gefallen. Auf der Straße kam ein alter Mann namens Natty Bampo mit dem Spitznamen Leather Strumpf. In seinen Jahren schaffte er es, seine ehemalige männliche Festung zu erhalten. Zwischen Natti und Temple fand eine freundliche Begrüßung statt. Der alte Mann ärgert ihn ein wenig über erfolglose Jagd. Der Richter beweist mit aller Kraft, dass er einmal in ein Reh geraten ist. Ein Typ kommt aus einem der Bäume. Eines seiner Körner verwundete ihn an der Schulter. Der Richter stoppt auch den Streit und beeilt sich, dem jungen Mann zu helfen. Er ist etwas hartnäckig, aber mit gemeinsamen Anstrengungen entscheidet er immer noch und die medizinische Versorgung. Auf dem Weg in die

Stadt,

Einer von ihnen ist Richard Jones. Er war als eine ziemlich begrenzte Person bekannt, aber mit viel Gepäck von Ehrgeiz und Prahlerei. Richard muss ein Cousin von Temple sein. In seiner Macht stehen Straßenpferde, aber durch seinen Fehler hängt der Schlitten über einem tiefen Abgrund. Der verwundete junge Mann sprang aus seinem Wagen, packte die Pferde am Zügel und brachte sie zurück auf den gewohnten Weg.

Im Haus eines gastfreundlichen Richters nimmt ein einheimischer Arzt Körnerstücke von der Schulter eines tapferen jungen Mannes. Aber von dieser weiteren Hilfe weigerte sich dieser Mann ganz. Sein Vertrauen wandte sich an den “indischen John”, der sein alter Freund und betrunkener indischer Chingachgook war. Marmadyuk macht Oliver Edwards ein Angebot – das ist der Name des verletzten Draufgängers – über Entschädigung für den Schaden, der ihm zugefügt wurde, aber der junge Mann geht wieder zur Ablehnung über. Am Morgen erwartet Richard eine sehr angenehme Überraschung zu Weihnachten. Die Probleme des Schiedsrichters brachten Erfolg. Jetzt erhielt sein Bruder den Posten des Sheriffs des ganzen Bezirks. Die finanziellen Mittel, die der Richter aus Vertrauensgründen hatte, taten auch ihre Arbeit. Fortan in den Händen von Marmadyuk das ganze Viertel. Oliver erhielt einen Vorschlag, ihn als Sekretär zu ernennen. Der junge Mann will sich wieder weigern, aber Chingachgook beharrt darauf, dass er zustimmte. Es war ein strenger Winter.

Der Frühling war von Matsch, Schlamm und Schlamm geprägt. Aber das ist keine Entschuldigung, zu Hause zu bleiben. Elizabeth und ihre Freundin gingen gern spazieren und ritten. Eines Tages ritten die Mädchen in Gesellschaft von Richard, Oliver und Marmaduke an einem Berghang, der leicht mit Bäumen bewachsen war. Der Richter erinnerte sich daran, wie schwierig es für ihn war, an diesen Ort zu ziehen. Plötzlich hörten alle Oliver Oliver rufen: “Wood! Schieß die Pferde!”. Nach einem Moment brach ein großer und massiver Baum zusammen. Alle schafften es zu rutschen, und Oliver, sein Leben riskierend, rettet ihre Freundin Elizabeth. Warme Tage sind gekommen. Auf dem See schmilzt das letzte Gefrieren. Felder und Wälder sind in Grün gekleidet, und die Stadtbewohner frönen der Massen – und wahnsinnigen Vernichtung von Wachteleiern und Fischen, die sich im Stadium des Laichens befinden. Volumina sind viel mehr als notwendig für die normale Ernährung. Die zornige Rede des Lederstrumpfs ist fast überall zu hören, wo immer es ist. Ein solches beklagenswertes Ergebnis kann nur auftreten, wenn eine freie Zivilisation in das freie Land kommt. Ungefähr vierzig Jahre hintereinander beobachtete er ständig die Ankunft von Tauben im Tal. Aber jetzt, wenn Massenabholzung und die Zerstörung von Lichtungen vor sich gehen, hat niemand diese unglücklichen Vögel berührt. Der Sommer klopfte an das Tal. Elizabeth und ihr Freund gehen hinaus in die Berge und lehnen das Angebot ab, das Edwards gemacht hat, um sie zu begleiten. Der Sommer klopfte an das Tal. Elizabeth und ihr Freund gehen hinaus in die Berge und lehnen das Angebot ab, das Edwards gemacht hat, um sie zu begleiten. Der Sommer klopfte an das Tal. Elizabeth und ihr Freund gehen hinaus in die Berge und lehnen das Angebot ab, das Edwards gemacht hat, um sie zu begleiten.

Oliver lässt sich auf den See herab und eilt zu Leather Chulk. Nachdem er niemanden in seiner Hütte gefunden hatte, ging er auf Barsch. Es stellte sich heraus, dass Chungachgook und Natty Bampo auch in der Fischerei beschäftigt sind. Edwards gesellte sich zu ihnen. Der Lederstrumpf alarmierte sehr das Hundegebell in der Ferne. Es scheint ihm, als ob seine Hunde aus Versehen brachen und jetzt einem wilden Reh hinterherjagten. Und es ist passiert. Am Ufer erschien dieser Hirsch. Er versucht sich vor den Hunden zu verstecken, wirft sich ins Wasser und beginnt in Richtung der drei Fischer zu schwimmen. Chingachgook und Nathaniel beginnen ebenfalls seine Verfolgung, aber Oliver ruft ihnen zu, dass die Jagdsaison noch nicht eröffnet ist. Später erliegt er selbst der Aufregung und schließt sich ihnen an. Drei Jäger schafften es, ein armes Tier zu vertreiben. Lederstrumpf tötete ihn mit seinem Messer. Zu dieser Zeit sind die Mädchen, die nur von einem alten Mastiff begleitet werden, gehe weiter in die Tiefen des Waldes. Sie stolperten versehentlich mit ihrem Jungen über einen Puma. Er beschließt, mit dem Mastiff zu spielen, aber der Hund bricht schnell mit einem kleinen Kätzchen zusammen.

Mutter beschließt, ihren Nachwuchs zu rächen. In einer ungleichen Schlacht stirbt der Mastiff. Elizabeth beobachtet entsetzt, wie der Puma sich auf den nächsten Sprung vorbereitet. Hinter ihr ist ein Schuss zu hören. Die Katze fällt, erscheint Chungachgook und der zweite Schuss beendet das verwundete Tier. Der Richter ist völlig verwirrt. Der wichtigste Retter ihrer Tochter, wegen der glühenden Bemühungen von Richard, in der illegalen Jagd, aber auch dem Widerstand gegen lokale Behörden. Er verhielt sich nicht besonders gut gegenüber der Friedensrichterin, Doolittle, als er seine Hütte durchsuchte. Das Gericht wurde gehalten. Für die Tat, die mit der illegalen Jagd des Angeklagten verbunden war, wurde befohlen, eine Geldstrafe für den gejagten Hirsch zu zahlen, aber die Prämie für die getötete Pum deckt ihn ab.

Viel ernster war der Widerstand gegen die Behörden. Die Jury wies die Tatsache zurück, Doolittle zu beleidigen, aber für die Drohung wurde die Lederstrumpf-Pistole zu einer Stunde des Aufenthalts an der Säule der Schande, hundert Dollar in der Geldstrafe und der monatlichen Haft verurteilt. Der Indianer erkennt seine Schuld. Elizabeth ist sehr aufgeregt. Der Vater versichert ihr, dass er es nicht anders machen könnte. Überredet sie, Nathaniel im Gefängnis zu besuchen und ihm eine Geldsumme in Höhe von zweihundert Dollar zu geben. Hunter war sehr glücklich über das Aussehen des Mädchens, aber er nahm das Geld nicht an. Seine einzige Bitte war, eine Dose Pulver für ihn zu bekommen. Bereit zur Flucht.

Elizabeth stimmt zu und Nathaniel schafft es zu fliehen. An dem Tag, an dem Elizabeth die Dose mit Schießpulver an den vorgesehenen Ort bringt, findet sie nur Chingachgook, der in eine merkwürdige Trance geraten ist. Er murmelt etwas über die Tatsache, dass er bald zu den Ahnen und dem elenden Schicksal seines Volkes gehen muss. Zu trockene Luft wird leicht bitter. Offensichtlich der Geruch von Feuer und Rauch. Ein Waldbrand brach aus! Das Mädchen fing an, Leather Stocking in völliger Verwirrung zu nennen. Edwards erschien. Er versucht die arme Elizabeth zu retten, aber die Flamme nähert sich stetig. Es scheint, dass es keine Rettung mehr gibt. In der letzten Minute erklärt er, dass er das Mädchen sehr liebt. Aber wieder taucht der Lederstrumpf auf, den er auf seinem Rücken Chingachgook nahm, er bringt die ganze Gesellschaft an einen sicheren Ort. Ein starkes Gewitter beginnt und Chingachgook stirbt. Oliver Edwards verrät sein Geheimnis.

Es stellt sich heraus, dass er der Sohn eines Gefährten und Freund des Tempels ist, der nach England ausgewandert ist und später starb. Sein Name war Mr. Edwards Effingham. Er war der Enkel des legendären Mannes, der verschwunden war, Oliver Effingham. Es stellt sich heraus, dass der berühmte Patriarch noch lebt. Die meisten Oliver Edwards versuchen, Nathaniel und Chingachgook vor menschlichen Vorurteilen zu verstecken. Aus diesem Grund führen sie ein zurückgezogenes Leben. Der Großvater wird dem versammelten Volk vorgestellt, das eindeutig in die Kindheit gefallen ist. Es gibt eine allgemeine Versöhnung. Tempel, wie sich jetzt herausstellt, vergrößerte nicht nur das ihm anvertraute Kapital, sondern schaffte es auch, es als ein Erbe zwischen der Tochter und der Effingham-Familie gleichmäßig zu teilen. Jetzt haben Oliver und Elizabeth etwas zu besprechen.

Im Herbst fand die Hochzeit von Elizabeth und Oliver Edwards statt. Ein paar Tage später stirbt der selbe legendäre Oliver Effingham. Er wurde an der Stelle von Nathaniels verbrannter Hütte neben dem Grab von Chingachgook begraben – ein großer Krieger und ergebener Freund. Am Morgen besucht das Brautpaar den Friedhof. Dort treffen sie auf den Lederstrumpf. Egal wie seine Freunde ihn überreden, er geht in den Westen, als einer der ersten Pioniere, die neue Länder beherrschen.


Zusammenfassung “Pioniere, oder an den Ursprüngen von Susquehanna” von Cooper